Filmplakat ankommen. | © Lepant Film 2004

Getting there

  • angekommen. (German title)
  • Angekommen (aka. Lebenslänglich) (Working title)
Short Feature Film | 2004 | Germany

Main data

Shooting data

Number of shooting days4
LocationsHamburg,Sylt

Project data

Film financing
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeSuper 35

Scenes

  • ANGEKOMMEN. - R: Stefan Bühling - 2004

Brief synopsis

Udo gibt die Hoffnung auf Besserung des Gesundheitszustandes seiner Frau Gabriele nicht auf. Mit liebevoller Akribie kümmert er sich um sie. Die Augen vor der Realität verschlossenen, dringt der bereits eingetretene Tod seiner Frau nicht zu ihm durch. Der einzige Kontakt zur Außenwelt ist Andreas. Der geistig behinderte Junge aus der Nachbarschaft erledigt die notwendigen Einkäufe für das Ehepaar.
An das Versprechen gebunden, Gabriele nicht alleine zu lassen, bittet er Andreas ausnahmsweise im Haus zu bleiben, mit der Auflage sie in ihrem leichten Schlaf nicht zu stören. Während Udo eine Überraschung zum 25. Hochzeitstag besorgt, bleibt Andreas zurück.
Als Udo nach Hause kommt, steht die Schlafzimmertür offen und Andreas sitzt an Gabrieles Bett...

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Christoph BantzerUdo [L]
Birgit BückerGabriele [SR]
 Jona MuesAndreas [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photography
 Alexander Palm
Camera Department1st assistant cameraJo Schorch
Camera Department2nd ac second assistant cameraRia Klein
Castingcasting director Uwe Bünker
Costume Departmentcostume designerElke Ruess
Director's Departmentdirector Stefan Bühling
Director's Department1st assistant director Manuel Durain
Director's Departmentscript supervisorSören Hirtz
EditingeditorSönke Saalfeld
Lightinggaffer Stefan Rentel

Production companies

CompanyComment
Lepant Film [de]

Facilities

Department CompanyComment
In Front of the CameraCastingSolá Ferrer Casting
In Front of the CameraCasting Uwe Bünker Casting GbR

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
 Stefan Bühling2005OpenEyes Festival MarburgNon Academy WinnerWinner