poster
Documentary | 2010 | Filmessay | Switzerland

Main data

DirectorChristian Iseli
Written byChristian Iseli
ProductioniFilm [ch]

Project data

Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeHDV

    Brief synopsis

    Der Filmemacher Christian Iseli besucht seine über 90 Jahre alte Mutter während mehrerer Jahre mit der Kamera. Sie erzählt mit viel Humor aus ihrem Leben und lüftet dabei ein lange gehütetes Geheimnis. Marie Iseli-Stettler lebt im Altersheim und wird schliesslich pflegebedürftig. Einsamkeit, Einschränkungen der Lebensqualität und Schmerzen am Lebensende werden damit ebenso unvermeidlich wie Ohnmacht und Schuldgefühle ihrer vier Kinder, die sich nach ihren Möglichkeiten um sie kümmern.

    In seinem autobiografischen Familienporträt befragt Christian Iseli in der Tradition des Filmessays alte Fotografien, zweifelt an eigenen Erinnerungen und reflektiert über die gesellschaftlichen Veränderungen, die seine Eltern als Teil der Aktivdienstgeneration miterlebt haben. Am Beispiel einer einzelnen Familie wird damit Schweizer Geschichte lebendig.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyChristian Iseli
    Director's DepartmentdirectorChristian Iseli
    EditingeditorChristian Iseli
    Editingassistant editor Rebecca Siegfried ReischerOnline
    ScreenplayscreenwriterChristian Iseli
    Sound Post Productionsound re-recording mixerPeter von Siebenthal
    Visual Effectscolour timerPeter Guyer

    Production companies

    CompanyComment
    iFilm [ch]

    Cinema

    TypeCountryDateComment
    Theatre releaseSwitzerlandSunday, 23.01.2011