© ARD
TV-Movie (Series) | 2010-2011 | RBB [de] | Whodunit | Germany

Shooting data

Start of shooting22.11.2010
End of shooting20.12.2010
LocationsBerlin

Scenes

  • TATORT - EDEL SEI DER MENSCH UND GESUND - R: Florian Froschmayer - 2010 - RBB
  • TATORT - EDEL SEI DER MENSCH UND GESUND - R: Florian Froschmayer - 2010 - RBB
  • TATORT - EDEL SEI DER MENSCH UND GESUND - R: Florian Froschmayer - 2010 - ARD
  • TATORT - EDEL SEI DER MENSCH UND GESUND - R: Florian Froschmayer - 2010 - RBB
  • TATORT - EDEL SEI DER MENSCH UND GESUND - R: Florian Froschmayer - 2010 - RBB
  • TATORT - EDEL SEI DER MENSCH UND GESUND - R: Florian Froschmayer - 2010 - RBB

Brief synopsis

Einen Tag nach seinem letzten Besuch beim Hausarzt verstirbt Olaf Mühlhaus überraschend. Der Pensionär war unheilbar krank, doch unzählige Hämatome auf dem abgemagerten Körper des Leichnams lassen die Kommissare Till Ritter und Felix Stark daran zweifeln, dass die Erkrankung Ursache für den plötzlichen Tod des Mannes war. Als die Obduktion ergibt, dass nicht etwa häusliche Gewalt, sondern ein Medikationsfehler zum Tod von Olaf Mühlhaus führte, geraten der behandelnde Arzt Dr. Gerhard Schmuckler und seine Praxisgemeinschaft ins Visier der Berliner Ermittler. Mühlhaus war seit Jahren bei Schmuckler in Behandlung - doch ausgerechnet am Tag vor seinem Tod kümmerte sich Antje Berger, die neue Ärztin im Team, um den chronisch kranken Patienten.

Während Ritter und Stark nach dem Verantwortlichen für den tödlichen Fehler fahnden, werden sie mit den Auswüchsen des krankenden Gesundheitssystems konfrontiert: teure Medikamente bei knappen Kassen, menschliche Schicksale wie das der kleinen Sophia Richthofen, deren Mutter Susanne nicht nur erbittert gegen die schwere Mukoviszidose ihrer Tochter, sondern auch mit den hohen Behandlungskosten zu kämpfen hat. Als wenige Tage später Dr. Antje Berger tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird, suchen Ritter und Stark nach einer Verbindung zwischen den Todesfällen: Was verheimlichte die junge Ärztin und was verband sie mit Schmucklers Sohn Martin? Worüber schweigen die beiden Sprechstundenhilfen Karin Diestel und Yvonne Schmuckler, Martins Frau? Nur langsam durchdringen Ritter und Stark die Widersprüchlichkeit von hippokratischem Eid und Bürokratie.

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Dominic RaackeHauptkommissar Till Ritter [L]
Boris AljinovicHauptkommissar Felix Stark [L]
 Ernst-Georg SchwillLutz Weber [L]
Dieter MannDr. Gerhard Schmuckle [L]
 Julika JenkinsAntje Berger [L]
 Kirsten BlockSusanne Richthofen [L]
 Lucy Ella von ScheeleSophia Richthofen [L]
 Thomas Scharff
Dr. Martin Schmuckler [SR]
 Ursina LardiYvonne Schmuckler [SR]
Petra KellingKarin Diestel [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Accounting Dept.production accountant Bernd Hein
Camera Departmentdirector of photographyStephan Motzek
Camera Department2nd unit dopFrank Buschner
Camera Departmentsteadicam operator Patrick-D. Kaethner
Camera Department1st assistant camera Christian Leppin
Camera Departmentstill photographer Gordon A. Timpen
Castingextras/bit player castingSila Davulcu
Costume Departmentassistant costume designer Clara-Maria Kirchhoff
Costume Departmentwardrobe Anna-Katharina Eck
Director's Departmentdirector Florian Froschmayer

Production companies

CompanyComment
Burkert Bareiss Development
Ophir Film GmbH [de]

Facilities

Department CompanyComment
In Front of the CameraExtras/Bit Player agentur wanted
ProductionFinance/Law/Insurance Teamwork-Filmservice GmbHKomparsenabrechnung (Teil)
ProductionProduction ConsultingDr. med. Christine TabacuMedizinische Fachber
ProductionProduction Services André´s FilmcateringCatering
ProductionProduction Services astRein FußmattenFußmattenservice
ProductionProduction ServicesBusy Hands - FilmserviceHands AL, Setreinigung
ProductionProduction ServicesFilm Service BerlinBewachung & Helfer
ProductionProduction ServicesMoviebus - Michael MeiserAufenthaltsbus
ProductionProduction Services Neels Mobil GmbHWohnmobile
Production DesignCostumes Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Anne-Gret Oehme

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 03.04.2011