Brief synopsis

    Sie haben viel hinter sich, die Männer und Frauen der Sanitätskompanie der Bundeswehr in Masar-i-Sharif im Norden Afghanistans: Zwei Anschläge gegen deutsche Soldaten, dutzende Verletzte, gefallene Kameraden, einer von ihnen aus dem eigenen Sanitätsverband. Markus Gürne, Korrespondent im ARD-Studio Neu Delhi, hat Ärzte und Pfleger der der Bundeswehr bei ihrem Einsatz begleitet. Das deutsche Feldlazarett, ausgestattet wie ein kleines Kreiskrankenhaus hier zu Lande, ist die einzige Klinik im weiten Norden Afghanistans, zuständig nicht nur für die Truppen der Bundeswehr, sondern für die gesamte internationale Schutztruppe in der Region.
    Jeden Monat werden hunderte Soldaten schwer verletzt in Feuergefechten, durch versteckte Sprengladungen und Raketenangriffe. Die Rettungskette läuft wie ein Uhrwerk, alle wissen, was tun ist. Bei den vielen Verwundeten muss oft in Sekundenschnelle entschieden werden, wer als erster behandelt wird. Eine Entscheidung, die über Leben oder Tod richten kann. Eine Reportage über den Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan, über den Alltag von Ärzten und Sanitätern in Uniform - mitten im Krieg.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photography Mitja Hagelüken
    Camera Departmenteng camera Mitja Hagelüken
    Director's DepartmentdirectorMarkus Gürne

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyARD [de]Wednesday, 08.09.2010