Documentary | 1990

    Brief synopsis

    März'89,in Alaska passiert die größte Öl-Katastrophe in der Geschichte der Vereinigten Staaten.Der Tanker Exxon Valdez läuft auf Grund und verseucht mit 40 Millionen Liter Rohöl den Prince-William-Sund.Der Verursacher Exxon startet eine Säuberungsaktion,die von einer massiven PR-Kampagne begleitet wird.Mit Hilfe von zwei Milliarden Dollar poliert die Firma ihr Image und einige Strände.Doch das ökologische Gleichgewicht der Unglücksgegend bleibt auf Jahre gestört. In einer Langzeitstudie zeigt der Film die Gewinner und die Verlierer dieser Katastrophe:-Die Einwohner der Unglücksgegend,deren Ernährungsgrundlage auf ungewisse Zeit vernichtet ist;-Bill Allen,der sich mit seiner Reinigungsfirma an dem Unglück gesund gestoßen hat;-
    Die Coastguard, als Bundesbehörde zuständig für die Überwachung der Aufräumarbeiten,und ihre Verflechtung mit der Industrie,die sie kontrollieren soll."Das Ölgeschäft diktiert alles,was in diesem Staat passiert"-Dies ist die langjährige Erfahrung des Pizza-Bäckers und Ex-Bürgermeister-Kandidaten Mafia Mike.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Accounting Dept.production accountantPetra Junk
    Camera Departmentdirector of photographyBernd Mosblech
    Director's DepartmentdirectorAxel Engstfeld
    Production Mgt.production managerJutta Wilke-Fischer
    Sound Departmentproduction sound mixerMichael Loeken

    Production companies

    CompanyComment
    Engstfeld Film GmbH [de]
    WDR - Westdeutscher Rundfunk [de]Koproduktion

    Facilities

    Department CompanyComment
    VFX / Post ProductionFilm Processing/Transfers Schelby D.CRemastering (2010)