Documentary | 2010 | arte, SWR [de] | Germany

Shooting data

LocationsLos Angeles, New York City

Project data

Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeXDCam HD
Picture material positiveHDCAM

Brief synopsis

Als gigantisches Synonym der globalen Filmindustrie steht Hollywood und versprüht einen Glamour, wie kein zweiter Teil der Welt. Die Universal Studios in eben diesem Stadtteil von Los Angeles sind aus der Welt der bewegenden Bilder nicht mehr wegzudenken und feiern am 08. Juni 2012 ihr 100-jähriges Jubiläum.
Doch es war kein Amerikaner, der sich mit den Universal Studios ein kolossales Denkmal setzte. Es war ein deutscher Auswanderer, der 1906 als 39-jähriger Mann eher zufällig in die Filmbranche geriet: Carl Laemmle. Der Sohn eines Grundstückmaklers aus dem oberschwäbischen Laupheim wollte mehr als sein Vater erreichen und wanderte bereits im Alter von 17 Jahren als junger Bursche in das neue, unbekannte Land Amerika aus. Carl Laemmle gehört zu den Großen Hollywoods. Er ist der Gründer des Filmstudios „Universal”. Mit den nahezu 2000 Filmen, die die 1912 von ihm mitbegründete „Universal Pictures Corporation” unter seiner Präsidentschaft produzierte, hat Carl Laemmle Filmgeschichte geschrieben.

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Andreas EckelCarl Lämmle [L]
Carla LämmleCarla Lämmle [L] Carmen Molinar
Anjelica HustonAnjelica Huston [SR] Carmen Molinar
Sarah KarloffSarah Karloff [SR] Carmen Molinar

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photography Torben Müller
Camera Department2nd unit dop Manuel Zimmer
Camera Department1st assistant cameraBea Müller
Camera Departmentstill photographerBea Müller
Director's DepartmentdirectorKai Christiansen
Editingeditor Ramin Sabeti
Editingeditor Christoph Senn
Editingassistant editorStefan Strömer
ProducerproducerReinhardt Beetz
Production Mgt.production managerHannah Lenitzki