© ZDF
TV-Movie (Series) | 1988 | ZDF [de] | Germany

Brief synopsis

Abel hat einen Mann namens Hiltsch zu verteidigen, dem die Staatsanwaltschaft vorwirft, am Faschingsdienstag nach einem Betriebsfest eine Kollegin heimlich verfolgt und in einem Park brutal vergewaltigt zu haben. Tilly, das Opfer, hatte Hiltsch zuvor auf der Party eine deftige Abfuhr erteilt. Abel fragt, ob sein schüchterner, zurückgezogener Mandant, sich wegen einer Ohrfeige so grausam rächt. Tilly hat den Täter nicht erkannt. Abel muss als Verteidiger Zweifel schüren, zumal die Tat in ein anderes Schema zu passen scheint, eine Serie von Sexualdelikten, jeweils begangen an einem Dienstag. Ist Hiltsch der mysteriöse Dienstagmann? Tilly, eine lebenslustige Frau, zerbricht fast an den Belastungen der Ermittlungen und des Prozesses, auch Hiltsch, der Angeklagte, gerät in eine Lebenskrise. Als Abel bemerkt, dass Hiltsch ihn belügt, legt er das Mandat nieder, den wahren Grund darf er nicht nennen - doch das Gericht verpflichtet ihn als Pflichtverteidiger und Abel muss zusehen wie die Saat seiner Argumente beginnt aufzugehen. (http://www.breinersdorfer.com/filmseiten_htm/F003.aa.dienstagmann.htm)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Günther Maria HalmerRechtsanwalt Abel [L]
 Andrea L`ArrongeJane [L]
Dieter PfaffHiltsch [L]
 Magdalena M. RitterTilly [L]
Rainer GoernemannKonsola [SR]
Ruth HausmeisterHiltsch`s Mutter [SR]
Ronnie JanotKühn [SR]
Robert NaegeleGynäkologe [SR]
Vitus ZeplichalHerr Holz [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Director's DepartmentdirectorFrank Guthke
Director's Departmentscript supervisor Susanne Nischwitz Blössl
Production Designproduction designerWolfgang Hundhammer
Production Designprop master Gerald Meckel
ScreenplayscreenwriterFred Breinersdorfer

Production companies

CompanyComment
 TV60Filmproduktion GmbH

Facilities

Department CompanyComment
ProductionProduction Services Kipper Filmservice GmbH

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyZDF [de]Monday, 05.12.1988