Boatpeople
Documentary | 2003 | Germany

    Brief synopsis

    ls achtjähriges Mädchen flieht Nguyen Thi Nga gemeinsam mit ihrer Mutter und dem an Lepra erkrankten Stiefvater vor dem Krieg aus Vietnam. In Deutschland angekommen, kämpft sie bald mit den unterschiedlichen Ansprüchen, die die asiatische und europäische Kultur an sie stellen.

    Mit sechzehn bricht sie mit den Traditionen der Eltern. Sie verlässt den Kreis der vietnamesischen Gemeinde in Freiburg und hat schließlich nur noch wenig Kontakt zu ihrem ursprünglichen Heimatland und seiner Kultur.

    Nach über zwanzig Jahren fährt Tina Nguyen, wie sie in Deutschland genannt wird, erstmals zurück nach Vietnam. Zu ihrer Schwester und ihrem leiblichen Vater hat sie seit ihrer Kindheit keinen Kontakt mehr gehabt.

    Die Reise in das Land ihrer Herkunft wird zur Suche nach den vermeintlichen Bezügen zu Familie und Kultur und zur Frage nach der Existenz angesichts der Ungleichheiten dieser Welt - eine Rückkehr, die nicht mehr ist, was das Wort verspricht.

    Crew

    ActivityNameComment
    director of photographyRalph Netzer
    directorMartin Zawadzki
    producerMike Schlömer

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Martin Zawadzki2004Filmfestival Max-Ophüls-PreisDokumentarfilmNominated