fsdafasd
Short Feature Film | 2001 | Experimental | Germany

Main data

Shooting data

Number of shooting days2
LocationsMünchen / Kw

Brief synopsis

Der Film beschreibt die Verschmelzung zwischen Mensch und Maschine.
Ein Mädchen sitzt auf einem Sofa und langweilt sich. Sie steht auf und entdeckt ihren Körper und Geist. Dabei tanzt sie sich in Ekstase. Plötzlich spürt das Mädchen eine fremde Macht. Es wird in eine Neue Welt gesogen. Die Welt der Maschinen.
Eine neue, verführerische, bequeme Umgebung. Am Anfang wehrt sie sich noch dagegen. Doch schließlich verschmilzt sie mit dieser Maschinenwelt. Aus dieser Verschmelzung geht ein Cyborg hervor.
Die Menschheit hat den nächsten Evolutionssprung vollzogen.

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photography Alexander BöhleDirector of Photography
Camera Departmentcamera operatorMarco Armborst
Director's Departmentdirector Andy Bittner
Makeup Departmentmakeup artist / hair stylist Maja MoggSpezialeffekt
Makeup Departmentmakeup artist / hair stylist Julia BaumannSFX Make-Up
MusiccomposerYann Kuhlmann
Musiccomposer Titus Vollmer
ScreenplayscreenwriterMarco Armborst

Production companies

CompanyComment
Delirium Entertainment [de]

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
 Andy Bittner2002Bradford Animation FestivalExperimental FilmNominated