Brief synopsis

    Nach Eiszeiten 1 knüpft der Film in den Jahren des Neuanfangs nach dem Konkurs 1978 an. Von den Neuanfängen, über den Wiederaufstieg in die erste Eishockey-Bundesliga 1991, die Krefelder Eishockey Euphorie zu Beginn der 90er Jahre, der Gründung der KEV-Pinguine GmbH bis zum Gewinn der dritten Deutschen Meisterschaft für Krefeld im Frühjahr 2003, dokumentiert der Film Eiszeiten 2 die letzten 26 Jahre der Krefelder Eishockey-Geschichte anhand von packenden Eishockeyszenen sowie Interviews vieler damals und heute beteiligter. Unter anderem mit: Vic Stanfield, Uli Urban, Johny Walker, Christian Ehrhoff, Robert Müller und vielen mehr.

    Crew

    ActivityNameComment
    director of photographyRalph Goertz
    directorStephan Kraus
    producerStephan Kraus

    Production companies

    CompanyComment
    Radioviktoria Film & Verlag