wochentage
Feature Film | 1998-2004 | Germany

Project data

Length of movie90
Picture formatWidescreen Europe (1 : 1,66)
Picture material negative16mm
Picture material positive35mm
Sound formatDolby SR (4 Kanäle)

Brief synopsis

Der Film handelt von einem jungen Mädchen.

Tag für Tag zappt er sich in das Geschehen um dieses Mädchen, ihren Begegnungen, ihren Beziehungen. Sie trifft sich mit Männern, mit Frauen, besucht ihre Großmutter. Einer der Männer scheint ihr Freund zu sein, doch schon am nächsten Tag sehen wir sie mit einem anderen. Im Bett. Und am übernächsten mit noch einem.

Einmal, nachts nach einer Party, gemeinsam fahren sie ans Meer. Und als sie aufwachen ist ringsum Sand. Die Wüste. Aber die Episode heißt doch "Donnerstag"? Also ein Traum? Es scheint so. Es scheint so, weil es nicht sicher ist, nicht klar. Klar ist nur, dass es das Mädchen gibt, und die Männer, und die anderen Personen. Was sie denken, was sie fühlen erfahren wir nicht. Uns bleiben nur Momente, Momente von Sehnsucht und/oder von Gleichgültigkeit, Momente von Einsamkeit und beinahe verzweifelter Nähe, unschuldiges Verlangen und kalkuliertes Benehmen. Momente, die das sein können, was wir Leben nennen.

Wochentage ist ein Episodenfilm. Basierend auf den Kurzfilmen Dienstag und Mittwoch wurde er von 1998 bis 2004 mit jährlich einer neuen Episode komplettiert.

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Marko DyrlichMann [L]
Zoé NaumannMädchen [L]
Peter MoltzenMann [SR]
Carola SiggFreundin [SR]

Crew

ActivityNameComment
director of photographyRalf Glaser
director of photographyLutz Zoglauer
1st assistant cameraThomas Beckmann
1st assistant cameraHendrik Reichel
directorCarsten Gebhardt
production designerTorsten Neundorf
screenwriterCarsten Gebhardt
production sound mixerHeiko Schramm
production sound mixerUwe Schaarschmidt
production sound mixerOlaf Held
sound re-recording mixerAnton Feist
sound editorAnton Feist

Production companies

CompanyComment
Carsten Gebhardt
Chemnitzer Filmwerkstatt e.V.

Distributing companies

CompanyComment
GMfilms [de]