Wiedersehen mit Brundibar

  • Brundibar - Non Joking Area (Working title)
Documentary | 2012-2014 | Czech Republic, Germany

    Brief synopsis

    Holocaust? Nicht schon wieder, das war in der Schule schon oft genug Thema! Das ist in etwa die erste Reaktion von Annika, Ikra und David, Mitglieder der Jugendtheatergruppe der Berliner Schaubühne, als klar wird, dass als nächstes die Kinderoper "Brundibár" gespielt werden soll. Und tatsächlich sind die Hintergründe um "Brundibár", uraufgeführt im Ghetto Theresienstadt, missbraucht von den Nazis, um der Welt gegenüber die Zustände im KZ zu verschleiern, keine leichte Kost. Als die Jugendlichen nach Theresienstadt reisen, geraten sie dort aber doch langsam in den Sog der Geschichte, die sie bisher so herzlich wenig interessierte. Das liegt nicht zuletzt an ihrer Mitreisenden Greta Klingsberg, einer charismatischen alten Dame aus Israel, die eine der wenigen überlebenden der Originalbesetzung von "Brundibár" ist und den Jugendlichen die Scheu vor den Schrecken der Vergangenheit nimmt. Schnell wird klar, dass sie mehr verbindet, als ihnen bewusst war.

    Quelle: brundibar-derfilm.de

    Crew

    ActivityNameComment
    production accountantUlrike Wieczorek
    director of photographyFrank Amann
    director of photographyIgor Luther
    directorDouglas Wolfsperger
    editorFrank BrummundtVornominierung Deutscher FP
    composerAlex Komlew
    producerDouglas Wolfsperger
    freelance producerAnna Maria Gadebusch
    line producerJörg Langer
    screenwriterDouglas Wolfsperger
    researcherCarolin Genreith
    production sound mixerAxel Arft
    sound re-recording mixerClemens Grulich
    commissioning editorDr. Sabine Rollberg
    commissioning editorBeate Schlanstein

    Production companies

    CompanyComment
    Arte [de/fr]Senderbeteiligung
    Douglas Wolfsperger Filmproduktion
    Negativ Films s.r.o. [cz]
    WDR - Westdeutscher Rundfunk [de]Senderbeteiligung

    Distributing companies

    CompanyComment
    Wilder Süden Filmverleih [de]

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Douglas Wolfsperger2014Filmfest BiberachBiber beste DokumentationWinner

    Cinema

    TypeCountryDateComment
    Theatre releaseGermanyThursday, 4th December, 2014