Weserlust Hotel

  • All Inclusive - Die Dokumentation (Working title)
Documentary Feature | 2016-2017 | Germany

Shooting data

Start of shooting21/07/2016
End of shooting12/08/2016
Number of shooting days30

Project data

Brief synopsis

WESERLUST HOTEL ist ein Film über einen Film: Wir sehen hinter die Kulissen des Spielfilms „All inclusive“, der in Bremen gedreht wurde. In beiden Filmen geht es um die Umsetzung von Inklusion. Neben professionellen Schauspielern werden besondere/behinderte Schauspieler die Haupt- und Nebenrollen übernehmen. Auch alle anderen Gewerke wie Kamera, Kostüm und Ausstattung werden nicht nur von besonderen Menschen begleitet, sie arbeiten mit. Die Zuschauer sehen, wie sie manchmal anders denken, einen anderen Lebensrhythmus haben und Probleme au eine Weise lösen, wie wir es uns manchmal gar nicht vorstellen können. Sie nehmen uns mit in ihre Welt und führen uns an unseren eigenen Tellerrand – manchmal auch darüber hinaus.

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Kevin Alamsyahas himself & Hotelerbe [L]
Christian Bergmannas himself & Der Schaffner [SR]
Dominique Horwitzas himself & der Suizid-Gast [SR]
Samantha HansesAs herself & Botin [SR]
Doris Kunstmannas herself & Rosa Rogalsky [SR]
Hannelore Sporlederasherself / Britta [SR]
Rognvald von Saleskias himself & Albert [SR]

Crew

ActivityNameComment
Director of photographyOle von Öhsen
Director of photographyAndré Krueger
DirectorEike Besuden
DirectorFabian Teichmann
1st AD (local system)Manuela Lee-Rusch
EditorFabian Teichmann
GafferJan Schmiedt
Production designerSabine Dotzauer
Unit production managerPetra Janzen
Set manager/ floor managerAxel Bierstedt
ScreenwriterEike Besuden
Production sound mixerLeonardo Re

Production companies

CompanyComment
Pinguin Studios [de]

Distributing companies

CompanyComment
W-Film Production & Distribution [de]Verleih Deutschland

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Eike Besuden2017Int. Filmfest Emden NorderneyNeue Deutsche FilmeNominated

Cinema

TypeCountryDateComment
Theatre releaseGermanyThursday, 27/09/2018