© ARD
© ARD

Brief synopsis

Weihnachten steht vor der Tür. Es ist bitterkalt. Nicht jeder freut sich auf die Festtage. Vielen Menschen in den sozial schwächeren Vororten fehlt das Geld für Geschenke. Hier lebt man abseits von der reich funkelnden Innenstadt Münchens.
Die beiden Münchner Kriminalhauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr haben Schwierigkeiten, den Weg in das außerhalb gelegene Wohnviertel Münchens zu finden: Ein Wachmann der "City Security" ist nach Dienstschluss erschossen aufgefunden worden. Schnell steht fest, dass der tote Martin Reck Polizeibeamter war, der sich mit seinem Nebenjob den Wunsch nach einem eigenen Haus in Allach erfüllen wollte nach dem Motto "nur weg von hier".
Dennis Kellerer und der 16-jährige Pit Finke sind Freunde. Dennis hat die Leiche gefunden. Er will später mal Polizist werden. Der Junge hängt sich an die Fersen der beiden Kommissare Batic/Leitmayr und verfolgt und benotet mit Kamera und Kennermiene fast jeden ihrer Ermittlungsschritte.
Pits Mutter, Claudia Finke, hat ihren Ehemann Alfons mit Martin Reck betrogen. Reck war Alfons' bester Freund. In der Wohnung von Pits Eltern hängt der Haussegen schief, die Ehe der Finkes droht auseinander zu brechen. Doch Pit ist bereit, alles dafür zu tun, seine Familie zusammenzuhalten. Denn es gibt schon lange den großen Plan, gemeinsam nach Amerika auszuwandern. Pit ist ein talentierter Basketballspieler, und sein Vater spricht immer wieder von seinen "Verbindungen" dorthin. Klar, dass Dennis mit von der Partie sein wird - besonders nach dem Tod von Pits Bruder, Maik.
Alfons Finke weiß, dass der Chef der "City Security", Hartmut Grosser öfter "Stress mit Reck" hatte – des Geldes wegen, genau wie er. Doch was genau lief zwischen Grosser und dem als untadelig geltenden Polizisten? Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Einsatz der Wachmänner von "City Security" und der Häufung von Einbrüchen in ihrem unmittelbaren Einsatzgebiet? Finke sieht seine Chance, dem verhassten Chef eine Lektion zu erteilen.
Endlich profitiert auch er von Grossers Geldtropf. Für den großen Traum – ein Leben in der neuen Welt – setzt Vater Finke alles auf eine Karte. (ARD)

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Miroslav NemecIvo Batic [L]
Udo WachtveitlFranz Leitmayr [L]
Michael FitzCarlo Menzinger [L]
Barbara RudnikClaudia Finke [L]
Frederic Welter
Pit Finke [SR]
Janis RungeDennis Kellerer [SR]
Julia Palmer-StollTanja [SR]
Sepp Schauer
Hartmut Grosser [SR]
Markus VöllenkleeMartin Reck [SR]
Thomas AnzenhoferAlfons Finke [SR]
Anton FiglPolizist [SR]

Crew

ActivityNameComment
Production accountantSusanne Weißenbachund Postproduktion FGF
Screen designerArmando Zeitz+Computereinspielungen
Director of photographyJo Heim
2nd unit dopEstela Sanz Posteguillo
1st assistant cameraRobert Günther
2nd assistant cameraMarcus Baierlein
Still photographerLaurent Trümper
Assistant costume designerSabine Haarer
WardrobeFatou Fofana-Kniesz
DirectorFriedemann Fromm
1st AD (local system)Jochen Gosch
Script supervisorSusanne Liebetrau
GafferChris Böck
Lighting technician / electricianUwe K. Greiner
Lighting technician / electricianRainer Trautmann
Additional electricianNikolaus Schumacher
Lighting assistantAndreas Strohmer
Makeup artist / hair stylistTatjana Luckdorf
Makeup artist / hair stylistGermaine Mouth
ComposerManu Kurz
Assistant to producerUschi Rohwedder
Production designerChristian Kettler
Prop masterEric Dillinger
Standby propsSusanne Meding
Stand by set builderHenning Dürr
Production coordinatorSylvia Kube
Unit managerRudy Fleischhacker
Set manager/ floor managerChristopher Doll
Production driverBjörn Grünler
ScreenwriterFriedrich Ani
Production sound mixerRoman Schwartz
Marketing, public relationPetra Hoffmann

Facilities

DepartmentCompanyComment
Extras/Bit PlayerReal Life CastingKomparsen & Kleindarsteller
Costumespolizeiteam.dePolizeiuniformen
Locations and StudiosBavarian Scout TeamLocations
Vehicles and aircraftsFilmcops e.K.Polizeifahrzeuge, Polizeibeamte
Vehicles and aircraftsHerz MedicalgroupRettungsfahrzeuge
Image/EditingBMS BendixenMediaService

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 23/12/2001