© ARD
TV-Movie (Series) | 2015 | SWR [de] | Whodunit | Germany

Shooting data

Start of shooting23.02.2015
End of shooting27.03.2015
LocationsBaden-Baden,Konstanz

Brief synopsis

Rebecca ist 17, als die Polizei sie neben der brennenden Leiche eines Mannes findet. Sie ist offenbar kurz davor, sich selbst in Brand zu stecken, ist nicht ansprechbar, weiß noch nicht einmal, dass sie eigentlich Rebecca heißt. Denn als Zweijährige wurde sie entführt und seitdem von dem Toten, dem Architekten Olaf Reuter, gefangen gehalten. Rebecca war ohne jeden Kontakt zur Außenwelt, dabei einem perfiden System ausgesetzt, mit dem Reuter sie zu einer pseudoreligiös auf ihn fixierten Fanatikerin erzogen hat. Soviel kann das Team um Klara Blum und Kai Perlmann aufdecken. Aber da sich Rebecca zur Verständigung nicht fähig zeigt, können die Ermittler von ihr nicht erfahren, was es mit den Spuren eines weiteren unbekannten Mädchens auf sich hat. Weder Klara noch der betreuenden Psychologin Prof. Schattenberg gelingt es, einen Zugang zu Rebecca zu finden. Kai Perlmann jedoch wird von Rebecca als neuer "Erzieher" akzeptiert. Eine Rolle, in der er sich alles andere als wohlfühlt. Hin- und hergerissen zwischen seiner Verantwortung für die junge, fast erwachsene Frau und seiner Aufgabe als Polizist versucht Kai Klara bei ihrer Suche nach dem zweiten Mädchen zu unterstützen.
Quelle: presseportal.de

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Gro Swantje Kohlhof
Rebecca [L]
Eva MattesKlara Blum [L]
Sebastian BezzelKai Perlmann [L]
Justine HauerAnnika Beck [L]
Imogen Kogge
Eva Schattenberg [L]
Benjamin Morik
Curd Wehmut [SR]
Sandra BorgmannKatja Fischer [SR]
Klaus ManchenHelmut Reuter [SR]
Irene ChristStaatsanwältin Burger [SR]
Serge Falck
Kolb [SR]
Ugur AratErdal [SR]
Jo JungSauter [SR]
Nicola FritzenAnwalt Neumann

Crew

ActivityNameComment
director of photographyStefan Sommer
camera operatorLena CreceliusB-Cam, 2 DT
1st assistant cameraMartin Furch
2nd assistant cameraJasmin Vollmerfirst Unit
still photographerPatrick Pfeiffer [1]2 Drehtage
casting directorBirgit Geier
extras/bit player castingDanielle Koch
costume designerMonika Gebauer
directorUmut Dağ
1st assistant directorAlexander Stahl
script supervisorIngrid Carstensen
editorSaskia Metten
assistant editorAlisia Schäfer
additional electricianDominic Moser1.Drehtag
additional electricianJohannes Laidler
makeup artist / hair stylistMelanie Krieg
composerIva Zabkar
producerSabine Tettenborn
producerUwe Franke
production designerKlaus-Peter Platten
prop masterHolger Geiß
standby propsSilke ten Hove
assistant to propmaster /- buyerKerstin Wimmer(Volontariat)
unit production managerDieter Streck
unit managerRudolf Kurz
location managerJeremias Rockel
production assistantJeremias Rockel& Motiv-AL
set runnerMarlene Zeitler+ Fahrerin
production assistantSophia PeterWährend Dreh: Assistenz des AL
screenwriterMarco Wiersch
boom operatorMatthias Gündler
music re-recording mixerMatthias Ermert
special effects supervisorSven Kühn
stunt coordinatorMatthias Schendelplus Rolle Olaf Reuter
stuntman/womanMatthias SchendelFeuerstunt
commissioning editorUlrich Herrmann
coloristChristoph Mockert

Production companies

CompanyComment
SWR Südwestrundfunk [de]SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film GmbH
Maran Film GmbH [de]SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film GmbH

Facilities

DepartmentCompanyComment
Extras/Bit Playeratticast - Beate SeidelKomparsen Bodensee
Finance/Law/Insuranceadag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
Finance/Law/InsuranceTeamwork-Filmservice GmbHKomparsenabrechnung
Production Servicesfilmissimo CateringCatering
PropsVideoArtLab Achim GoebelPC Zuspieler
Special EffectsFeuerfest-SFX
Vehicles and aircraftsDie MaskeMaskenmobil
Vehicles and aircraftspolizeiteam.deUnipkws,Unipolis,Uniformen

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Umut Dağ2015Filmfest BiberachFernsehfilmeNominated
Gro Swantje Kohlhof
2016Bunte - New Face AwardBeste NachwuchsschauspielerinNominated
Gro Swantje Kohlhof
2016Günter-Strack-FernsehpreisBeste NachwuchsdarstellerinWinner

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 10.01.2016