Schlagerland

  • Deutschland Schlagerland (Working title)
Documentary | 2016-2017 | ARD [de] | Music | Germany

Shooting data

Start of shooting06.03.2016
End of shooting06.08.2016
Number of shooting days21
LocationsDeutschland

Project data

Length of movie90min
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)

    Brief synopsis

    Der Schlager ist das Stehaufmännchen der deutschen Popkultur und geht aus jeder Modernisierungskrise gestärkt hervor. Doch was sind die Geschichten hinter den makellosen Kulissen der deutschen Schlagerwelt? Was macht Schlagerstars zu wahren Künstlern und deutsches Liedgut zum kommerziellen Dauerbrenner? Die 90-minütige Dokumentation „Deutschland Schlagerland“ macht sich auf die Suche nach den persönlichen Geschichten hinter der Musik, bereist Provinzbühnen und Großstädte, spricht mit Produzenten und Interpreten. Das Ziel ist kein geringeres, als das gesellschaftlich-kulturelle Phänomen „Schlager“ in seiner Gesamtheit zu erklären und zu verstehen.

    Cast

    ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
    Michael Jürgenshimself [L]
    Florian Silbereisenhimself [L]

    Crew

    ActivityNameComment
    Director of photographyThomas Eirich-Schneider
    Director of photographyJohannes PrausC300 + Optimo - Berlin
    DirectorArne Birkenstock
    Assistant editorRaúl Zropf
    ProducerBenjamin Seikel
    Freelance producerKonstanze Speidel
    Assistant to producerStefanie Gimpel
    Unit production managerJim Lerch
    Post production supervisorAndreas Hellmanzik
    ScreenwriterArne Birkenstock
    Production sound mixerThorsten BolzéMunich
    Production sound mixerRalf Weber
    Production sound mixerManuel Vogt
    Sound re-recording mixerAndreas Hellmanzik

    Production companies

    CompanyComment
    C-Films (Deutschland) GmbH

    Facilities

    DepartmentCompanyComment
    Film Processing/TransfersCine Complete GmbH

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Arne Birkenstock2017Romy [at]Beste TV-DokuNominated

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyARD [de]Wednesday, 22/02/2017