Short Film | 2013 | Tragicomedy | Germany

Brief synopsis

Das Paradies? Das ist irgendwo in Brandenburg, zumindest wenn es nach den Rentnern Uwe, Walter und Horst geht. Als der Braunkohletagebau vor ihrer Stadt kurz nach der Wende insolvent geht, ist das Schicksal des 1500-Seelen-Dorfes besiegelt. Innerhalb von wenigen Jahren ist fast jeder arbeitslos und die Jugend wandert ab. Nichts, wovon sich der ehemalige Mechaniker Uwe, der ebenfalls arbeitslose Kipperfahrer Walter und der querschnittsgelähmte NVA-Veteran Horst sich wirklich den Tag verderben lassen würden. Dafür ist es hier zu schön, in ihrem Paradies.
Ein bewachsener Garten, fast 500 Quadratmeter und eine Laube im Charme der 50er Jahre. So sitzen sie fast jeden Tag im Schatten des Laubenvordachs, meistens bei einer Runde Skat, eigentlich immer mit einem Bier.

Wie lange bleibt ihnen ihr Paradies? In diesen Tagen gibt es kein anderes Thema. Eine westdeutsche Firma will mit reichlich Subventionen im Gepäck hier in ihrer Stadt eine große Schweinemastanlage aufbauen und als wäre das nicht schlimm genug: Das Baugrundstück umfasst auch die wenigen Kleingärten im Dorf. 150.000 Euro – das ist die Summe, die die Gemeinde für das Grundstück will. Utopisch, das Geld aufzutreiben. Utopisch gegen die Firma anzukommen, soweit sind die drei sich einig. Eigentlich.

(Quelle: https://www.facebook.com/ParadiesBrandenburg/info)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Wolfgang BathkeHorst [L]
Hans HohlbeinUwe [L]
Steffen SteglichWalter [L]
Thomas GiegerichSnyder [SR]
Thomas Schumann
Drogenboss [SR]
Jens-Holger LemkeDer Anwalt [BP]

Crew

ActivityNameComment
director of photographyChristoph Bockisch
directorTom Fröhlich
script supervisorMathilde Scholz
editorEmil Rosenberger
key makeup artistAnna Kunzund Styling
producerBenedikt Schulla
assistant production managerJohannes Witt
set manager / 3rd ADNicole Jatta
screenwriterTom Fröhlenwalde
screenwriterBenedikt Schulpitz
co-writerBenedikt Schulla
production sound mixerNico Häntzschel
music re-recording mixerNico TeichmannScore Recording

Production companies

CompanyComment
h_da Hochschule Darmstadt