Omar Sharif - Aus dem Leben eines Nomaden | © Florianfilm GmbH
© Florianfilm GmbH

Omar Sharif - Aus dem Leben eines Nomaden

  • Omar Sharif (Working title)
All titles (3)
Documentary | 2018-2019 | arte, ZDF [de] | Biography, Docu, History | Germany
The project "Omar Sharif - Aus dem Leben eines Nomaden" has been editorially approved, but continues to be regularly reviewed, updated and supported through to release by our editors. Please inform us of missing, false or outdated data.

Shooting data

Start of shooting16.10.2018
End of shooting01.05.2019
LocationsParis, Deauville (France)

Project data

Length of movie52'
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material positiveHD
Sound formatStereo

Brief synopsis

Omar Sharif – ein Gesicht der Arabischen Welt, wie es heute kaum mehr denkbar ist, wo Schreckensbilder und Klischees unsere mediale Wahrnehmung von dieser Region prägen. Der Star aus „Lawrence von Arabien“, „Doktor Schiwago“ und „Funny Girl“ war berühmt-berüchtigt als Frauenschwarm und Lebemann – und neben Cleopatra der wohl berühmteste Ägypter aller Zeiten.
Doch verstand sich Omar Sharif tatsächlich als ein Botschafter seiner Heimat oder wurde ihm diese Rolle nur aufgezwungen? War er wirklich der große Verführer, den die Welt in ihm sah? Wer war dieser Mann, der seinen Geburtsnamen ablegte, in mehreren Ländern der Welt lebte, Kartenspiele vielleicht mehr liebte als das Kino und einen Großteil seines Lebens in Hotelzimmern zuhause war?
Durch Gespräche mit der Familie und den engsten Weggefährten von Omar Shairf entwirft der Film das Portrait eines Mannes voller Widersprüche. Interviewpartner sind sein Sohn Tarek Sharif und sein Enkel Omar Sharif Jr., der wie sein Großvater als Schauspieler arbeitet. Außerdem kommen zu Wort: Sharifs langjähriger Agent Steve Kenis, enge Freunde wie die Schauspielerin André Ferréol, der Ägyptologe Zahi Hawass und die Journalistin Catherine Claude.

Crew

ActivityNameComment
director of photographyAndy Lehmann
additional photographyJens Noelte
additional photographyJens Nolte
directorJascha Hannover
directorAndré Schäfer
editorDirk Hergenhahn
assistant editorAksana Dijkstra
composerMartin Gerke
producerAndré Schäfer
freelance producerLorenza Castella
freelance producerFitore Muzaqi
unit production managerOliver Lau
production sound mixerMaximilian Pellnitz
production sound mixerRalf Weber
commissioning editorDieter Schneider [2]
Title DesignerArno Blumenstock

Production companies

CompanyComment
Florianfilm GmbH