Mammon - Per Anhalter durch das Geldsystem | © augenschein Filmproduktion
© augenschein Filmproduktion

Money - A Confused User's Guide

  • Money - Per Anhalter durchs Finanzsystem (Working title)
All titles (3)
Documentary | 2013-2014 | Comedy, Cross-Media, History, Politics | Germany

Shooting data

Start of shooting07.11.2013
End of shooting29.01.2014
Number of shooting days30
LocationsNew York, Boston, Sao Paulo, Brüssel, Wien, Izmir, Sardis, Leeds, Berlin, Prag, Frankfurt, Belo Horizonte, Köln und Hannover

Project data

Brief synopsis

Filmemacher Philipp Enders' Reise durch die Finanzwelt: Geleitet von einer mobilen App landet er bei der Suche nach seinem verlorenen Geld nicht nur bei der Europäischen Zentralbank (EZB), sondern auch in einer spanischen Bauruine. Seine Recherchen legen ein System von Abhängigkeiten frei und die Erkenntnis, dass die Krise des Finanzsystems auch eine Chance auf Veränderung birgt.

„Wo ist mein Geld?“ - die Frage, die sich jeder schon einmal gestellt hat, ist Ausgangspunkt für die Reise von Filmemacher Philipp Enders durch die Finanzwelt. Geleitet von einer mobilen App landet er bei der Suche nach seinem verlorenen Geld nicht nur bei der EZB und an der Börse, sondern auch in einer spanischen Bauruine oder im „Evolution Store“ mitten in New York City.

Auf seiner Reise begegnet er unterschiedlichsten Geld-Experten wie der Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun, dem Daytrader Philipp Schröder, mit EZB-Direktor Benoît Cœuré, Börsenmakler Dirk Müller alias „Mister Dax“, dem Wirtschaftsphilosophen Tomas Sedlacek oder dem Ökonomen Robert H. Frank. Seine App hilft ihm, komplexe Phänomene wie Derivatehandel, Inflation, Goldstandard oder Leitzins - hübsch animiert und in verdaulichen Häppchen aufbereitet - zu verstehen.

Nach und nach legt Philipp Enders auf seiner Reise ein System von Abhängigkeiten frei, die ihn auch zu alternativen Formen wie der Sozialwährung oder dem Aktienmarktsozialismus führt. Denn am Ende scheint die Krise des Finanzsystems auch eine Chance auf Veränderung zu bieten. „Mammon“ erzählt mit einem Augenzwinkern von den Mechanismen, die hinter dem „schnöden Mammon“ stecken.

„‘Mammon‘ bringt Licht ins Dickicht eines Wirtschaftsdschungels, der von der Immobilien- über die Bankenkrise hin zur Sinnkrise geführt hat. Der Film (…) illustriert die komplexen Zusammenhänge auf eine Art, dass sie jeder kapiert: Mit vielen Animationen, vielseitig und ästhetisch anspruchsvoll, komisch, intelligent und politisch bewusst.“ (Sommerblut, Festival der Multipolarkultur, Köln)

(Quelle: arte)

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Stefan LampadiusUrzeitmensch 2 [SR]
Frank RaatschenUrzeitmensch 1 [SR]

Crew

ActivityNameComment
Production accountantGabriele Mueller
AccountantJudith Kempkes
Director of photographyPatrick Doberenz
2nd unit dopFrank Raatschen
DirectorPhilipp Enders
EditorPatrick Doberenz
EditorIvan Morales Jr.
EditorRainer Nigrelli
Online editorMoritz Grund
Trailer editorFiona Brands
ComposerLoy Wesselburg
ProducerJonas Katzenstein
ProducerMaximilian Leo
Assistant to producerDina Dada
Assistant to producerAnna Leo
Assistant to producerManuela Groh
Assistant to producerSu-Jin Song
Assistant to producerSabrina Schneider
Assistant to producerIva Ateljevic
Line producerPhilipp Stendebach
Line producerKeve Zvolenszky
Unit production managerMarta Herrmann
Post production supervisorEmma Lietz
Post production supervisorJudith Weiler
Post production assistantLuca Schmidt
Set manager/ floor managerDaniel Fehr
Production driverNils Bühler
ScreenwriterPhilipp Enders
Script translatorAlex RossVoiceover Text DE -> EN
Sound supervisorValentin Finke
Sound re-recording mixerValentin Finke
Sound designerGustav Scholda
Dialogue editorManuel Meichsner
Special effects supervisorMoritz Grund
Commissioning editorKatharina Dufner
Commissioning editorKathrin Brinkmann
Commissioning editorNora Flohr
TranscriptorPaul Leo
TranscriptorKira Mühlen
TranscriptorNeshe Demir
TranscriptorNora Flohr
Vfx supervisorMoritz Grund

Distributing companies

CompanyComment
New Docs e.K. [de]

Facilities

DepartmentCompanyComment
Cameras and UtilitiesEngstfeld Film GmbH
Cameras and Utilitiesl'image Media GmbH
Transportation, Travel and AccomodationReisebüro Beisert
Transportation, Travel and AccomodationTravelworld GmbH
Score /Musicaudioagency
Sound (Postproduction)artaudio
Sound (Postproduction)Chaussee Soundvision GmbHpostproduction
Video Technologywefadetogrey GmbH

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Philipp Enders2015DOK.Fest MünchenDok.moneyNominated

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyarteTuesday, 18/08/2015