Documentary | 2006 | ZDFdokukanal (shut down 31.10.09) [de]

    Brief synopsis

    Der Traum von der eigenen Insel steht in unserer Gesellschaft für eine tief verwurzelte Sehnsucht nach grenzenloser Freiheit. Er ist fast schon ein Klischee vom Glück, in dem sich das Bedürfnis der Menschen nach einem fernen Ort abseits aller Sorgen und Nöte widerspiegelt.

    Gleichzeitig symbolisiert er einen materiellen wie ideellen Luxus. Denn wer sich eine Insel leisten kann, ist in unserer Vorstellung nicht nur sehr wohlhabend, sondern kann auf seiner Insel auch tun und lassen was er will. Wer eine eigene Insel besitzt ist frei. Für den 24-jährigen Matthias Roß ist dieser Traum Wirklichkeit geworden. Der gelernte Schlosser hat letztes Jahr bei einem Preisausschreiben eine Insel auf der kanadischen Halbinsel Nova Scotia gewonnen. Zuhause in Kahl bei Aschaffenburg wohnt er zwar noch bei den Eltern - aber in Kanada besitzt er plötzlich eine 50.000 Quadratmeter große Insel. Die Dokumentation begleitetet Matthias Roß bei seiner Reise nach Kanada, die er zusammen mit seinem besten Freund und seinen Eltern antritt, um seine Insel "in Empfang zu nehmen".

    Crew

    ActivityNameComment
    DirectorStephan Rebelein
    EditorNina Stolzenburg

    Production companies

    CompanyComment
    Bewegte Zeiten Filmproduktion GmbH