Plakat

Long Journey Into The Light

    All titles (2)
    Documentary | 2006 | Germany

    Shooting data

    Start of shooting22.05.2006
    End of shooting30.06.2006
    LocationsOst-Deutschland/Tansania

    Project data

    Film financing
    Length of movie100 min.
    Picture formatCinemascope (1 : 2,39)
    Picture material negativeHD
    Picture material positive35mm
    Sound formatDolby SR (4 Kanäle)

    Brief synopsis

    Edeltraut Hertel bringt Kinder auf die Welt. Seit fast 20 Jahren arbeitet die Hebamme in ihrem Geburtsort Meerane, einer verschlafenen Kleinstadt in der Nähe von Chemnitz. In dieser, dem Fokus der Weltöffentlichkeit entrückten, sächsischen Provinz tobt ein Stellvertreterkrieg verschiedener gesundheitspolitischer Vertreter. Der Film beleuchtet die Probleme der heutigen Gesellschaft, geprägt durch Abwanderung und Geburtenrückgang. Wie in einem Mikrokosmos unter dem Brennglas buhlen die Kontrahenten um die Gunst des selten gewordenen Nachwuchses in dem kleinen Städtchen. Hochgerüstete Klinikärzte, alternativ-lässige Geburtshaus-Vertreterinnen und gestandene Hebammen kommen zu Wort und zum Einsatz. Mit viel Sinn für Skurriles und pointiertem Humor erzählt DER LANGE WEG ANS LICHT von dieser Jagd nach dem verlorenen Schatz…

    Crew

    ActivityNameComment
    director of photographyIgor Luther
    directorDouglas Wolfsperger
    1st assistant directorUlrike Seyffarth
    editorJean-Marc Lesguillons
    assistant editorJessica Ehlebracht
    composerGerd Baumann
    producerDouglas Wolfsperger
    line producerUlrich Adomat
    unit production managerAdrienne Jungblut
    screenwriterDouglas Wolfsperger
    production sound mixerUlla Kösterke
    commissioning editorThomas Janssen3sat
    commissioning editorJutta KrugWDR
    coloristAlastair Owen

    Production companies

    CompanyComment
    Douglas Wolfsperger Filmproduktion

    Distributing companies

    CompanyComment
    Farbfilm Verleih GmbH [de]

    Cinema

    TypeCountryDateComment
    Theatre releaseGermanyThursday, 28.02.2008