Short Documentary | 2012 | Docu

Main data

Shooting data

Number of shooting days2

Project data

Length of movie04:01
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Sound formatMono

    Brief synopsis

    Der 13-jährige Noah ist seit seiner Geburt behindert. Trotz seines Handicaps ist er ein lebensfroher Mensch, der ein klares Ziel vor Augen hat: Profi-Fußballer werden. Beim Fußballverein "Fortuna Fulda" findet er den nötigen Respekt und die Anerkennung. Dort trainiert er wöchentlich mit etwa 20 anderen Behinderten und nicht behinderten Jugendlichen. Auf einen Sprecher wird bewusst verzichtet, da Noah im O-Ton seine eigene Geschichte erzählt (konkrete Erzählperspektive). Sein Trainer ergänzt dabei seine Aussagen. Noah steht im ständigen Konflikt zwischen seiner Behinderung und dem gewünschten Erfolg. Er hat ein klares Ziel vor Augen, doch immer wieder holt ihn seine Behinderung ein. Der Film zeigt am Beispiel von Noah, dass man alles schaffen kann, wenn man an sich glaubt und nicht aufgibt - selbst wenn das Ziel noch weit entfernt ist.

    Crew

    ActivityNameComment
    director of photographyDennis Schmelz
    1st assistant cameraBene Reinisch
    directorDennis Schmelz
    editorDennis Schmelz
    lighting assistantTobias Sauer
    boom operatorJulian Witteborn

    Production companies

    CompanyComment
    Medienkontor Fulda

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Dennis Schmelz2012Frankfurt-RolleBester FilmbeitragWinner