Brief synopsis

Ein Sommer im Ruhrgebiet, 1961

Der Krieg ist vorbei. Die Gastarbeiter sind schon da und die Tante Emma-Läden noch rentabel; Rauchen gilt nicht als gesundheitsgefährdend und Currywurst als nahrhaft.

Julian Collien ist fast 13 Jahre alt und lebt in einer Ruhrgebietssiedlung, die – nicht richtig Stadt, nicht richtig Land – geprägt ist vom Bergbau und gekennzeichnet durch Enge, Armut und Brutalität. Die Schule hält Julian für überbewertet; er will Bergmann werden – wie sein Vater.

Es ist heiß, die Jugendlichen der Siedlung verbringen ihre Sommerferien mit dem Üblichen: Süßigkeiten klauen, Zigaretten rauchen, Bier trinken, Hunde anzünden und sonntags Messdiener sein.

Julian ist ein sensibler Beobachter. Sein Vater Waller schuftet unter Tage, während sich Mutter Liesel ihr fehlendes Glück zu kaufen versucht – auf Raten oder auf Pump. Ihre Unzufriedenheit lässt sie an Julian aus, für den die Schläge mit dem Holzlöffel keine große Sache sind. Als die Mutter, geplagt von chronischen Gallenkoliken, einen Nervenzusammenbruch erleidet und mit Julians kleiner Schwester Sophie zur Schwiegermutter ans Meer fährt, bleiben Vater und Sohn allein zurück. Das Urlaubsgeld reicht nicht für alle.

Nun fühlt sich Julian zu Hause verantwortlich: Er kocht Tee für seinen Vater, schmiert ihm jeden Morgen Brote, versucht ihm auf diese Weise nahe zu sein. Indes sucht Hausbesitzer Gorny, wenn Waller auf Schicht ist, die Nähe zu Julian. Er leiht ihm einen Fotoapparat, mit dem er seine Freunde beim Baden fotografieren soll – am liebsten nackt. Doch der Umgang mit den Jungen der Nachbarschaft ist für Julian schwierig, denn ihre Späße können ohne jede Vorwarnung in Aggression umkippen.

So hockt Julian lieber vor dem Fernseher, um sich aus Liebesfilmen das ‚Küssen mit Zunge’ abzugucken. Oder er beobachtet Marusha, die frühreife 15-jährige Stieftochter von Herrn Gorny, auf dem gemeinsamen Balkon. Marusha fasziniert und verwirrt Julian zugleich. Ihrer verbalen und sexuellen Direktheit ist er hilflos ausgeliefert. So lässt er die Nachbarstochter nicht nur den roten Nagellack der Mutter benutzen und die filterlosen Zigaretten des Vaters rauchen, sondern sogar ihren halbstarken Bettgenossen Jonny nachts in die Wohnung.

Eines Sonntags spitzt sich die erotische Katastrophe zu... (https://www.facebook.com/JungesLicht.DerFilm/info/?tab=page_info)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Oscar Brose
Julian [L]
Charly HübnerJulians Vater [L]
Greta Sophie Schmidt
Marusha [L]
Peter LohmeyerHerr Gorny [SR]
Henk BuchholzKarl Maronde [SR]
Patrick JoswigJupp [SR]
Nina Petri
Frau Gorny [SR]
Ludger PistorStürwald [SR]
Linus Schütz
Jonny [SR]
Caroline Hanke
Frau Breuer (Szene entfallen) [BP]

Crew

ActivityNameComment
production accountantLars Droege
director of photographyDavid Slama
2nd unit dopFabian Klein
2nd unit dopBine Jankowski
camera operatorHendrik A. KleyA-Kamera 34 DT
steadicam operatorRobert Patzelt
steadicam operatorThomas Korda
1st assistant cameraChristian KitschaA-Cam
2nd assistant cameraFelix JostEpic
DIT digital imaging technicianYannick de Decker
video playback operatorPatricio WiedermannAJA Ki Pro / Leader / 24" / 17"
video playback operatorLukas Pöttgen
still photographerWilli Weber
casting directorIris Baumüller
casting director (children)Gregor Weber
costume designerMartina Schallhistorisch 1961
assistant costume designerThomas Bürke
wardrobeSerena MatlasVorbereitung | 60er | + Fittings
wardrobeRadha Freudemann
wardrobeLynn Polster
tailorChristiane Kuhlmann
directorAdolf Winkelmann
1st assistant directorMichael Löseke
2nd2nd resp. 3rd ADKaro Schnelle
Crowd MarshallDennis Eichhof2 DT
editorRudi Heinen
key/dolly gripKim Mikkelsen
grip assistantJan-Frederik Hendrix
gafferGrube Venn
best boyMatthias Bäumer
electricianStefan Grabner
additional electricianRoman Breitwieser
lighting assistantTobias Schild
lighting assistantRuben ThöndelZusatz
makeup artist / hair stylistLena Lazarotto
makeup artist / hair stylistHenny Zimmer
additional make up artistKatrin PaasHistorisch 60er Jahre
additional make up artistAndrea Braun
additional make up artistMarion GiggenbacherSupervisor Komparsen 60 iger Jahre
additional make up artistLisa Schmermer60er Fitting
additional make up artistIsabella-Sophie Beyer60 Jahre
producerMichael Smeaton
producerChristiane Schaefer
freelance producerGreta Gilles
production designerThorsten Sabel
art directorIrene Piel
set decoratorKatja Schlömer
prop masterDaniel Kolarov
standby propsDiana Habig
set dresserKatia Kandziora
stand by set builderFlorian Braamt
line producerWolfgang Schulte
unit production managerEdgar Cox
production coordinatorMaria Haase2 Wochen Vorbereitung
production coordinatorElisabeth Feltesab 19.06.2015
unit managerMartin Hartmann
location managerAlexander RiechVorbereitung
location managerChristian Andreas Krause
set manager / 3rd ADAlexander VieringDortmund, Herz Westfalens...
4th AD / Additional ADDaniel Paulus
set runnerAnke Netthöfel
production driverRené SaldjughianZusatz
production driverDavid Friedewald
production driverStefan Knäpper
screenwriterNils Becker
screenwriterTill Beckmann
screenwriterAdolf Winkelmann
literary sourceRalf Rothmann
production sound mixerWilliam Edouard Franck
production sound mixerAndreas Wölki
boom operatorStephan Michalik
boom operatorNicolas Sturmberg16 DT
assistant to sound re-recording mixerFlorian Högerle
commissioning editorGötz Bolten
commissioning editorChristoph Pellander
coloristFelix Hüsken
child supervisorEllen TreuerMPF
child supervisorInga BrockMPF

Production companies

CompanyComment
FFP New Media GmbH
Winkelmann Filmproduktion GmbH
WDR - Westdeutscher Rundfunk [de]Senderbeteiligung
Arte [de/fr]Senderbeteiligung

Distributing companies

CompanyComment
Weltkino Filmverleih GmbH [de]

Facilities

DepartmentCompanyComment
Animals for FilmRenate´s Film-Tier-RanchBorder Terrier Leni
Extras/Bit PlayerAgentur Eick, Eick & Weber GbRDoubles, Komparserie
StuntsMichael Mohr Stuntteam
Finance/Law/Insuranceadag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
Finance/Law/InsuranceCreative Props
Production ServicesCineblock Media GmbHAbsperrmaßnahmen NRW
Production ServicesFilmservice AndermannHVZ & Blocker & Wachen & LKW-Umsetzungen
Production ServicesHerz MedicalgroupSetMedic
Production ServicesJOLA-RentCatering, WC, Aufent
Transportation, Travel and AccomodationUpper Level Travel GmbH
CostumesAugenweide Optikhistorische Brillen
CostumesKostümfundus Babelsberg GmbHKB: Martina Schall
CostumesPATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
CostumesTheaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Martina Schall
Decorationfake - filmconstruction GmbH
Vehicles and aircraftsSetlounge GmbHSet Van Generator Service
Equipment3Pin Filmton
Sound (Postproduction)RuhrSoundStudios GmbHSound Services

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Adolf Winkelmann2016Festival des Deutschen FilmsLichtblickeNominated
Adolf Winkelmann2016Günter Rohrbach FilmpreisPreis des OberbürgermeistersWinner
Charly Hübner2017Jupiter AwardBester Darsteller (National)Nominated

Cinema

TypeCountryDateComment
Theatre releaseGermanyThursday, 12.05.2016