Jakob unterwegs
Short Film | 2012 | Children | Germany

Shooting data

Number of shooting days20

Project data

Length of movie15 Min.
Aspect ratioCinemascope (1 : 2,39)
Distribution formatDCP
Sound formatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 channels)

Brief synopsis

Jakob ist 13 Jahre alt und gerade mitten in der Selbstfindungsphase: der coole Macho, der schleimige Typ oder der liebe Kerl? Das weiß er selbst noch nicht so genau. Aber jetzt will er eine Freundin haben. Die wohnt blöderweise in Frankfurt, weit weg von Jakob und davon sind seine Eltern gar nicht begeistert. Nachdem er sein ganzes Geld gespart hat und seine Eltern ein Wochenende weg sind, packt er seine Sachen und fährt zu Julia. Für dieses Date hat er schon genaue
Vorstellungen – Kondome hat er auch dabei.
Es kommt, wie es kommen muss: Es geht schief, was schief gehen kann.
In den Episoden der Nacht erzähle ich die Geschichte von Jakob. Eine Jugend-Komödie über Liebe, Verantwortung, Enttäuschung, Sex und die Bedeutung bester Freundschaft.
Am Ende des Tages stranden die beiden in einer Obdachlosenunterkunft. Da haben sie endlich die Ruhe, über ihre Erwartungen zu sprechen. Jakob gibt zu, dass er selbst noch nicht bereit ist für sexuelle Erfahrungen und das freut Julia. Ihr geht es mit 13 natürlich genauso.
Am nächsten Morgen wird Jakob wieder nach Hause fahren. Er hat eine Entscheidung getroffen und ist gespannt, wie Julia darauf reagieren wird.

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Stefan PescheckKellner [SR]
Kevin SilvergieterBöser Hotelier [BP]

Crew

ActivityNameComment
Director of photographyJeanine Strehle
DirectorConstantin Müller
1st AD (local system)Kira Rutkowski
Sound re-recording mixerAlexandros Konstantaras
Sound re-recording mixerRalf Schönwiese
Sound designerRalf Schönwiese
Sound designerAlexandros Konstantaras

Production companies

CompanyComment
Marco Strehler Produktion

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Constantin Müller2013Goldene Birne2. PlatzWinner