Documentary | 2017 | Crime, Essay, Politics, Society | Germany
The project "Im Namen des Volkes" has been editorially approved, but continues to be regularly reviewed, updated and supported through to release by our editors. Please inform us of missing, false or outdated data.

Shooting data

Number of shooting days16
LocationsZeithain, Augsburg, Ravensburg, Freiburg, Karlsruhe, Überlingen, Erfurt, Ellwangen, Tübingen, Kassel, Bruchsal, Stuttgart

Project data

Budget1000
Length of movie90
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeHD Stream 4:2:2
Picture material positiveDCP
Sound formatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 channels)

Brief synopsis

Strafvollzug soll zwei Aufgaben erfüllen. Die Wiedereingliederung des Gefangenen in die Gesellschaft und den Schutz der Gesellschaft vor dem Gefangenen. Dabei steht das deutsche Strafvollzugssystem vor einer komplexen Aufgabe die Widersprüche und Dilemmata in sich bürgt. Teufelskreise werden schwer durchbrochen, mitunter neu aufgebaut; bei der nächsten Generation. Auf einer Reise durch Deutschland werden Experten und Betroffene des Strafsystems ihre Sicht auf die Modernität des Systems erörtern. Zudem werden Bürgern, in dessen Namen die Urteile gefällt werden, gefragt, welche Funktion Gefängnis in ihren Augen hat.

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Thomas GalliProtagonist / Rechtsanwalt [SR]
Helmut KuryProtagonist / Gutachter [SR]
Hermann WinklerProtagonist / Richter [SR]

Crew

ActivityNameComment
Director of photographyChristian Neuberger
Additional photographyChiara Fleischhacker
DirectorChiara Fleischhacker

Production companies

CompanyComment
Filmakademie Baden-Württemberg [de]