Short Film | 2011 | Germany

Main data

Shooting data

Number of shooting days2
LocationsErfurt

Project data

Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)

Brief synopsis

„Ilse Bilse, keiner will`se. Kam der Koch und nahm ’se doch, weil ’se so nach Zwiebeln roch.“
Jan mag Zwiebeln und Ilse. Ilse denkt, sie mag Mike, aber eigentlich mag sie Zwiebeln. Mike mag Geld. Mike mag Jan nicht. Ilse hat ein Hotel. Jan kocht für sie. Mike ist Ilses Freund. Er will expandieren. Ilse will Mike behalten. Ilse will Karriere. Ilse will, dass ihr jemand zuhört. Ilse will nicht zuhören. Ilse will Jan. Als Koch. Oder?

“Ilse Bilse” ist manchmal ein Dialog, meistens ein Monolog und auf der Suche nach dem Wesentlichen hinter all den Worten, nicht eine Sekunde monoton. So beschränkt er sich auch optisch auf das, was wichtig ist und verteilt wenig Bühnenbild auf viele Reihen Zuschauertribüne. Weil das Leben Theater ist. Oder doch ein Zwiebelkuchen?

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Zoe HutmacherIlse [L]
Frederic SeybickeJan [SR]
Hans Hendrik TrostMike [SR]

Crew

ActivityNameComment
Director of photographyMartin ThiemarCanon 5D Mark II
Still photographerMoritz Schell
Costume designerFranziska Stöhr
DirectorRebecca Stöhr
1st AD (local system)Clemens Beier
GafferFlorian Heinrich
Makeup artist / hair stylistFranziska Stöhr
Production designerPauline Schlesier
Production designerClaudia Heinze
Unit production managerDavid Klewin
Set manager/ floor managerMarika Rother
Set runnerDaniel Wacker
ScreenwriterRebecca Stöhr
Co-writerChristina Rankel
Production sound mixerAlexander Grüner
Boom operatorMaximilian Zwiener
Caterer (assistance on set)Aline Skusa

Production companies

CompanyComment
Bauhaus-Universität Weimar [de]