© ZDF
TV-Movie (Series) | 2017-2018 | ZDF [de] | Whodunit | Germany

Shooting data

Start of shooting16.10.2017
End of shooting15.12.2017
LocationsNRW / Prag

Brief synopsis

Helen überlebt die Notoperation, aber vor den körperlichen und mentalen Folgen kann sie auch die schroffe Liebe ihres Vaters Richard nicht bewahren, mit bitterer Konsequenz.

Helens Versetzung in den Innendienst ist bereits beschlossen, als sie der junge BKA-Kommissar Felix um Hilfe in einer besonderen Angelegenheit bittet.

Eine Flaschenpost aus Prag beinhaltet einen kaum entzifferbaren Hilfeschrei eines entführten Mannes, den die Behörden für längst tot hielten: Der Unternehmer Westerberg wurde 2014 in Prag entführt, der Kontakt zu seinen Kidnappern riss ab. Die jetzt aufgetauchte Botschaft stellt den Fall allerdings auf den Kopf, denn offenbar ging es den Entführern nie um Lösegeld, sondern um Rache. Der Mann wurde über Jahre eingesperrt und isoliert - aber wer hätte Anlass zu solch einer grausamen Bestrafung? Kann Westerberg dieses Martyrium überhaupt bis heute überlebt haben?

Helen misstraut ihrem allzu dynamischen, jungen Kollegen anfangs, reist aber dennoch mit ihm nach Prag. Bei ihren Ermittlungen unter den Zeugen von einst entdeckt das ungleiche Paar Widersprüche, die Westerbergs Verschwinden in neuem Licht erscheinen lassen.

Ein Einbruch in Helens Hotelzimmer verschafft dann die Gewissheit: Ihre Anwesenheit hat die Entführer aufgeschreckt. Was bedeutet, dass Westerberg noch am Leben ist. Für Helen und Felix beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit - und gegen die Entführer, die eine perfide, grausame Tat begehen, um die Ermittlungen zu sabotieren.

Als Helen ein entscheidendes Puzzleteil des Falles in Händen hält, muss Felix ihr mitteilen, dass ihr Vater daheim in Nordrhein-Westfalen bei einem mysteriösen Einbruch überfallen und lebensgefährlich verletzt wurde und seitdem im Koma liegt. Helens Zusammenbruch scheint unvermeidlich, doch mit letzter Kraft, in einem Akt der Selbstbeherrschung, löst sie das Rätsel um die Identität und das Motiv von Westerbergs Entführer.
(ZDF)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Anna LoosHelen Dorn [L]
Ernst StötznerRichard Dorn [L]
Daniel FriedrichFalk [L]
Tristan SeithKTU Weyer [SR]
Christoph LetkowskiFelix Schwarz [SR]
Nora WaldstättenFranka [SR]
Josefina MarkováFranka Späth (jung) [SR]
August ZirnerPaul Westerberg [SR]
Katharina Schlothauer
Xenia Genth [SR]
Linda SvobodovaAnna Malenkova [SR]
Karel DobryMilan Jerabek [SR]
Tony De MaeyerRudi Späth [SR]
Ondrej NovakRudi Späth (jung) [SR]
Franziska ArndtÄrztin [SR]
Pavel Fieber
Blahacek [SR]
Moritz KrebsKainz [SR]
Alexandra von SchwerinDr. Carolin Anderson [SR]
Inga StückMutter

Crew

ActivityNameComment
production accountantMonika Pastor
director of photographyIan Blumers
1st assistant cameraMartin Maryska
2nd assistant cameraPavel Kapicka
still photographerWilli Webernur Deutschland
casting directorRebecca Gerling
casting assistantLina Behr
costume designerNana Kolbinger
assistant costume designerAnna-Maria ValetonDeutschland
wardrobeSabrina GaudlitzGarderobenassistentin
directorAlexander Dierbach
2nd unit directorThomas Frank
1st assistant directorRon HardtNachdreh
1st assistant directorThomas Frank(D, CZ)
2nd2nd resp. 3rd ADTheresa KrehnDeutschland
script supervisorMartina Kasper(CZ, D)
editorSimon Blasi
online editorFlorian Amrath
assistant editorLars Möller
key/dolly gripClaus Gerling
gafferJ. Paul Fahle13 Drehtage
electricianCornelius KösterErsatz . 2 Wochen
lighting assistantNils Künstler
key makeup artistIsabella-Sophie Beyer
composerWolfram de Marco
producerJutta Lieck-Klenke
production designerJerome LatourTschechien
assistant production designerRobert Braun
prop masterStefan DieningVorbereitung
standby propsTino Lemke
set dresserAnja SchönbergMotive Deutschland
property driverBastian Müller-Nagell
line producerRoger Daute
unit production managerMelanie Claudine Lauche
post production supervisorPhilipp KampffInhouse D-Facto Motion
assistant production managerLaura RogeProduktionstrainee
assistant production managerManuela Groh
unit managerClaudia HorstKöln und Prag
location managerUlrich Büchel
location managerJasmin Hachenberg
set manager / 3rd ADChristoph CordesAb DT24 Deutschland
set manager / 3rd ADTobias Katzmann
production assistantNora Maib
4th AD / Additional ADJanek Kobusch
4th AD / Additional ADTobias ZarschizkyVertretung
screenwriterFlorian Öller
screenwriterClemens Murath
production sound mixerChristoph Schilling [1]Deutscher Teil
boom operatorDennis KottkeNRW
coloristJonas Schmid
Dailies ColoristFlorian Amrath
Caterer (Cook on Set)Mehdi Ben FredjI.A von O.T.H
project managerBenedikt EisensteckenStunts+SFX: c/o Production Concept

Facilities

DepartmentCompanyComment
StuntsProduction Concept GmbH & Co. KGStunt-Support
Production ServicesCineblock Media GmbHAbsperrmaßnahmen
Production ServicesFire and Rescue Service GmbH & Co. KG
Production ServicesMahl-Art-CateringCrew Catering
Costumespolizeiteam.dePolizeiuniformen
DecorationGRAFIKWERKMOVIEPHONE / Druck / App
Special EffectsProduction Concept GmbH & Co. KGSFX
Vehicles and aircraftsAufenthaltsmobile Set All Van
Vehicles and aircraftsSetlounge GmbHGenerator WC Service Set All Aufenthalts
Film Processing/TransfersD-Facto Motion GmbH

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyZDF [de]Saturday, 01.12.2018