Gottlos Abendland | © Balzli & Fahrer

Godless Occident

  • L'Occident impie (Working title)
All titles (3)
Documentary Feature | 2018-2019 | arte, SRF 1 [ch] | Essay | Switzerland
The project "Godless Occident" has been editorially approved, but continues to be regularly reviewed, updated and supported through to release by our editors. Please inform us of missing, false or outdated data.

Shooting data

Start of shooting16.07.2018
End of shooting16.04.2019
LocationsEuropa

Project data

Film financing
Length of movie71 Min.
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material positiveDCP

Brief synopsis

EUROPA steckt in einer Identitätskrise. Nicht einmal ihr Geschlecht ist einwandfrei klar. Als fiktive Person treibt sie kreuz und quer durch ihren eigenen Kontinent und wendet sich in ihrer Not an Gott. Sie bittet, hadert und flucht. Sie beklagt, rechtfertigt und reflektiert sich. Doch der Alte antwortet nicht. - Es ist zum Haare raufen!
Erst als sie Gottes Existenz in Frage stellt und sich von ihm abwendet, kommt sie im realen Leben an: Gott manifestiert sich im Erlebten, und die Antworten liegen in den Fragen selbst. Auch jene ihres Geschlechts.
Obschon sie immer noch nicht weiss, ob es ihn gibt, versöhnt sich EUROPA am Ende mit Gott und mit sich selbst und blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Ein filmischer Essay - auf blasphemische Weise gottesfürchtig.

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Natalí PéshouEuropa [L]

Crew

ActivityNameComment
director of photographyPierre Reischer
directorFelix Tissi
assistant editorRebecca Siegfried ReischerResolve | A7s
composerJoana Aderi
producerRes Balzli
screenwriterFelix Tissi
sound designerPedro Haldemann
coloristPierre Reischer
Subtitles SpotterRebecca Siegfried Reischer

Production companies

CompanyComment
Balzli und Fahrer GmbH [ch]

Distributing companies

CompanyComment
Aardvark Film Emporium [ch]