From a Horizontal to a Vertical Line - Assembling the Standortmitte Sculpture

  • Aus der Waagerechten in die Senkrechte - Montage der Skulptur Standortmitte (German title)
Documentary | 2008 | Art | Germany

Project data

Length of movie60
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeDVCPRO HD

    Brief synopsis

    Leuchtend rot steht die Skulptur "Standortmitte" des Kölner Künstlers Lutz Fritsch seit September 2008 auf den beiden Verteilerkreisen an Anfang und Ende der historischen Autobahn zwischen Köln und Bonn.
    22,5 km voneinander entfernt wurden die beiden identischen Stelen, je 50 Meter hoch, 90 Zentimeter im Durchmesser und 46 Tonnen schwer, zu modernen Landmarken in der Region. "Raum und Zeit, Ferne und Nähe, Anfang und Ende und den Raum zwischen den Polen sichtbar und erlebbar werden zu lassen", ist die künstlerische Intention.

    Der Film inszeniert die Aufstellung der Stelen als Teil des Kunstwerks: Jene letzten Momente des Werdens, wenn die Skulptur sich zum ersten Mal aus der Waagerechten in die Senkrechte erhebt, Zeitzeugen der Entstehung zu Wort kommen und die Skulptur endlich für die Öffentlichkeit zu dem wird, was sie in der Vorstellung des Künstlers immer schon war.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photography Magdalena Hutter
    Director's DepartmentdirectorMiriam Jakobs
    Director's DepartmentdirectorGerhard Schick
    Musiccomposer Markus Aust