Brief synopsis

    Die kleine Sophie und ihr Plüschhase Felix sind ein Herz und eine Seele. Deshalb ist das Mädchen zunächst auch untröstlich, als ihr das Stofftier ausgerechnet beim Urlaub in Norwegen abhanden gekommt. Doch die Sorge ist unbegründet: Felix hat sich bloß einen Abenteuerurlaub genommen und unterrichtet seine Freundin mit Briefen aus aller Welt. Vor einem hartnäckigen Poltergeist nach Fernost entkommen, erkundigt Felix die Südsee und den Himalaya, wo er Freundschaft mit dem Yeti schließt. In Schottland macht er die Bekanntschaft des Ungeheuers von Loch Ness, und in Transylvanien spielt er eine Runde Fang den Hut mit den Enkeln des Grafen Dracula. Aber am schönsten ist es doch zu Hause.

    Cast

    ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
    Felix [L]Anne Alexander-Sieder
    Kakerlaken [L]Ralph Kretschmar
    diverse/ (engl.) [SR]Christof Arnold
    Eule [SR]Uschi Glas
    Fledermaus [SR]Sonja Kirchberger
    Lena (englische Fassung) [SR]Noémi Domokos
    Poltergeist (english) [SR]Gil Pinon
    Poltergeist/Nessie [SR]Rick Kavanian
    Sophie (englishe Fassung) [SR]Anika Julien
    Vater [SR]John Julian
    Yeti/Butler [SR]Jochen Nickel

    Crew

    ActivityNameComment
    DirectorGuiseppe Maurizio Laganà
    Dialogue-directorJean-Luc JulienEnglisch
    ComposerDanny Chang
    ProducerMatthias Walther
    ProducerOrlando Corradi
    ProducerRicky Corradi
    Executive producerGabriele M. Walther
    Freelance producerGisela Schäfer
    Line producerUwe Reimer
    Production secretaryKerstin Mikloweit(11.04 - 04.05)
    Production driverMyrthe Krüger
    PA internMarko KrinkePostproduktion
    ScreenwriterJohn Patterson
    ScreenwriterGabriele M. Walther
    Literary sourceAnnette Langen
    Literary sourceConstanza Droop
    StorylinerSteven S. Heyland
    Sound designerPit Kuhlmann
    Commissioning editorHerbert Beigel

    Distributing companies

    CompanyComment
    Universal Pictures International Germany GmbH [de]

    Cinema

    TypeCountryDateComment
    Theatre releaseGermanyThursday, 03/02/2005