Brief synopsis

    Nach dem Zweiten Weltkrieg versuchte mit der jungen Bundesrepublik Deutschland erstmals ein Staat, begangene Verbrechen gegen die Menschlichkeit "wieder gut zu machen". Jeder KZ-Überlebende hat danach das Recht auf Entschädigung. Seinen Schaden muss er jedoch "beweisen", wofür er sich ärztlichen Untersuchungen unterziehen muss. - Der Film beschreibt die Absurdität dieses Verfahrens.

    Quelle: http://www.3sat.de/page/?source=/film/woche/120276/index.html

    Crew

    ActivityNameComment
    DirectorLilly Engel
    EditorNikola Gehrke

    Production companies

    CompanyComment
    A. Pictures Film & TV. Productions GmbH [de]