Documentary Feature | 2011-2012 | Docu | Germany

Shooting data

Start of shooting16.06.2011
End of shooting01.01.2012
LocationsChina

Project data

    Brief synopsis

    Xin Chenxi ist 9 Jahre alt, Chen Xi ist 15. Die Mädchen sind nur zwei von insgesamt 26.000 Schülerinnen und Schülern der Kampfschule Shaolin Tagou in Zentralchina. Die Kinder, die an dieser Schule unterrichtet werden, lernen mehr als nur die altehrwürdige Tradition des Kung Fu. Sie lernen Disziplin, Durchhaltevermögen und die Beherrschung des eigenen Willens. Dass diese „Tugenden“, die unter eisenharten Bedingungen vermittelt werden, die Kräfte vieler Kinder weit überschreiten und nicht jeder den Anforderungen gewachsen ist, zeigt der Film von Inigo Westmeier auf eindrucksvolle Weise. (http://www.fbw-filmbewertung.com/film/drachenmaedchen)

    Crew

    ActivityNameComment
    production accountantMargit PrenzelNur Abwicklung Förderungen 2012
    director of photographyInigo Westmeier
    directorInigo Westmeier
    1st assistant directorLi Yuan
    editorBenjamin Quabeck
    producerAndreas Simon [2]
    producerInigo Westmeier
    assistant production managerRené Simon
    subtitle translationVeronika KruseDeutsch - Englisch 2012
    production sound mixerClemens Becker
    sound designerClemens Becker

    Distributing companies

    CompanyComment
    polyband Medien GmbH

    Facilities

    DepartmentCompanyComment
    Cameras and UtilitiesFGV Schmidle GmbH
    Finance/Law/InsuranceFranz Gossler Versicherungsvermittlung GmbHVersicherung

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Inigo Westmeier2013Max Ophüls Preis 2013DokumentarfilmNominated
    Inigo Westmeier2013Deutscher Kamerapreis 2013Dokumentarfilm/DokumentationWestmeierWinner
    Inigo Westmeier2013Hessischer Film- und KinopreisFilmpreis - DokumentarfilmWinner
    Inigo Westmeier2013Metropolis - Deutscher RegiepreisBeste Regie DokumentarfilmWinner
    Inigo Westmeier2014Preis der deutschen Filmkritik 2013DokumentarfilmNominated

    Cinema

    TypeCountryDateComment
    Theatre releaseGermanyThursday, 28.02.2013