Short Film | 2008 | Fantasy | Germany

Project data

Length of movie21'

Brief synopsis

Die Geschichte von „Die Vier letzten Dinge" ist zunächst in zwei Stränge unterteilt,
die aber schnell zusammenlaufen. Zunächst geht es um das Geschwisterpaar Raphael und
Alexandra, die mit der Situation fertig werden müssen, dass ihre Eltern ums Leben gekommen sind. Raphael flüchtet sich deshalb in die Religion, um in ihr Trost zu finden,
verliert dadurch jedoch die Verbindung zu seiner Schwester, da sie mit dieser Methode wenig anfangen kann, weshalb sie umso bemühter ist, das bis dahin so gute Verhältnis aufrechtzuerhalten bzw. wieder aufzubauen.

Der andere Handlungsstrang befasst sich mit den Figuren Samael und Ahadiel, deren Namen schon andeuten, dass es sich hierbei um abgehobenere Wesen handelt, auch wenn man die Begriffe Engel bzw. Dämon nicht vorschnell benutzen sollte. Diese beiden Charaktere verkörpern verschiedene Facetten von Religion und liefern sich letztendlich ein rein psychisches Duell durch Wortgefechte.

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Lukas BestRaphael [L]
Nadine Salomon
Alexandra [L]
Matt ZemlinSamael [L]
Joanna KijankaWahrsagerin [SR]

Crew

ActivityNameComment
director of photographyChristian Schmitz [1]
directorStephan Krahwinkel
production sound mixerDavid Dimartino

Production companies

CompanyComment
Lost Point Films, Stephan Krahwinkel