© ARD

Der gute Göring

  • Der gute und der böse Göring (Working title)
TV Movie | 2015 | BR [de], NDR [de] | Docu-Drama, Period | Germany

Shooting data

Start of shooting13.04.2015
End of shooting29.04.2015
LocationsBückeburg, Niedersachsen, Wolfenbüttel

Project data

Film financing
Length of movie90 Min.

Brief synopsis

Der eine war überzeugter Nazi der ersten Stunde, bekannt als die Nummer zwei nach Adolf Hitler: Hermann Göring. Der andere rettete zahllose Menschen vor der Todesmaschine der Nazis, verschaffte ihnen falsche Pässe und finanzierte Widerstandsorganisationen: Albert Göring - der jüngere und bisher nahezu unbekannte Bruder. Das NDR/BR Doku-Drama erzählt die Geschichte des Brüderpaares.

Ergänzt wird der Film durch Interviews mit Angehörigen wie Elisabeth Göring (Tochter von Albert Göring) und Brunhilde Löhner (Stieftochter von Albert Göring). Dazu kommen Gespräche u. a. mit Dr. Irena Steinfeldt (Direktorin der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. Dort liegt der Antrag vor, Albert Göring als Gerechten unter den Völkern anzuerkennen.) Zu Wort kommen auch Angehörige von Menschen, die Albert Göring ihr Leben verdanken. In historischen Archivaufnahmen - darunter bislang unbekannte Dokumente aus Prag über Rettungstaten von Albert Göring und Material über die Verhöre Albert Görings in amerikanischer Gefangenschaft - ersteht das Leben der beiden Brüder wieder auf.

Das Doku-Drama beleuchtet das Verhältnis der beiden Brüder zueinander in fünf Akten. Sie zeigen die Görings an unterschiedlichen Stationen ihres Lebensweges. So trifft am Anfang ein gefallener Pilot und Fliegerheld ohne Perspektive auf einen Ingenieur mit Zukunft. Jahre später ist der eine ein prunksüchtiger Nazi-Fürst, der andere ein Heimatloser, wieder später einer ein Mörder, der andere ein Retter. Ein Entmachteter trifft auf einen Machtverächter - und schließlich, bei ihrer letzten Begegnung in einem alliierten Gefängnis, ein Verlierer auf einen Verlierer: Albert kommt erst nach vielen Jahren aus der amerikanischen Haft frei, die Ermittler glauben ihm die Geschichten von den geretteten Juden nicht. Albert kann beruflich nie wieder Fuß fassen, wird wegen seines Namens gemieden. Er stirbt mittellos 1966 mit 71 Jahren, ohne dass seine Rettungsaktivitäten im Zweiten Weltkrieg von der deutschen Öffentlichkeit anerkannt wurden.

(Quelle: presseportal.de)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Barnaby MetschuratAlbert Göring [L]
Francis Fulton-SmithHermann Göring [L]
Anna SchudtEmmy Göring [L]
Natalia WörnerHenny Porten [L]
Soldat Lukas [SR]
Soldat Lukas [SR]
Soldat Lukas [SR]
Soldat Lukas [SR]
Axel GottschickRichter [SR]
Helena HentschelErna von Miltner [SR]
Raphael KericUS-Wachposten [SR]
Lena MünchowPaula Hueber [SR]
Renate RegelAgnes [SR]
Henry Leif SolfSoldat Lukas [SR]
Michael von Burg
Vernehmungsoffizier [SR]
Thomas Ziesch
Karl Heinrich Bodenschatz [SR]
Rainer Frank
Krömer [BP]
Maurizio MickschBewunderer [BP]
Sprecher AudiodeskriptionRobert Levin
Agnes Lindström BolmgrenCarin Göring

Crew

ActivityNameComment
production accountantIris El Guenaien
director of photographyJan Kerhart
1st assistant cameraMatthias MertschSony F5
2nd assistant cameraJacob Schlesinger
DIT digital imaging technicianAndreas Melcher
costume designerGudrun Leyendecker
assistant costume designerSimone Hennig
wardrobeNathalie HimpelGarderobiere
wardrobeMarie LiebigGarderobenhilfe
wardrobeKristin Spönlein
costume design traineeLiz AdamiFahrer und Extra
directorKai Christiansen
1st assistant directorJulia Wagner
2nd2nd resp. 3rd ADFreya Glomb4 DT, sonst Kamerapraktikantin
script supervisorUlrike Franz
editorBarbara Toennieshen
assistant editorThomas David
key/dolly gripClaas de Buhr
gafferGünter Berghaus
best boyHendrik Römer
electricianFlorian Hoff
lighting assistantMaximilian Meyer [1]
makeup artist / hair stylistNora Tietz
makeup artist / hair stylistChristiane Haller
key makeup artistYvonne Oppermann
prostheticsKatrin UrbanHerstellung für WRFX
composerEike Hosenfeld
composerTim Stanzel
producerMatthias Martens
producerSandra Maischberger
production designerHarald Turzer
set decoratorMark Olaf Formanekhistorisch 1923 - 1946
prop masterIsabel Fuchs
standby propsHarald Voß
assistent stand by propmanMarius Hess
location scoutAndrea Giesel
line producerPeter Effenberg
assistant production managerMelanie Heilig
unit managerAndrea Giesel
set manager / 3rd ADMichael Kerger2 Tage Vertretung Krankheit
set manager / 3rd ADJohanna Kreutzfeldt
production driverMichael Kerger
screenwriterDr. Gerhard Spörl
screenwriterJörg Brückner
production sound mixerRobert F. Kellner
commissioning editorSabine ScharnaglBR
commissioning editorMarc BrasseNDR
commissioning editorBettina ReitzBR
subtitle editorSaskia LeißnerNDR Barrierefrei, HH

Production companies

CompanyComment
Vincent TV GmbH [de]
Arte [de/fr]
ORF - Österreichischer Rundfunk [at]Koproduktion

Facilities

DepartmentCompanyComment
Extras/Bit PlayerDAgostino und Schick Ltd.
Production ServicesTayfun Catering GmbH2 Tage Catering
Transportation, Travel and AccomodationCMS - Car Motion Service GmbH
CostumesKostümfundus Babelsberg GmbHKB: G.Leyendecker
CostumesKostümverleih Johann VoglKB: G. Leyendecker
CostumesSturm Handels GmbHUniformen
PropsFTA Film- und Theater-Ausstattung GmbHalle Bereiche

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 10.01.2016