Der Barcelona Krimi - Über Wasser halten

  • Der Barcelona Krimi - Über Wasser bleiben (Working title)
TV-Movie (Series) | 2017 | ARD [de] | Whodunit | Germany

Shooting data

Start of shooting07/03/2017
End of shooting24/04/2017
LocationsBarcelona

Brief synopsis

Das Kennenlernen ihres neuen Partners Xavi Bonet (Clemens Schick) hatte sich Kommissarin Fina Valent (Anne Schäfer) anders vorgestellt – steht sie doch in Handschellen vor ihm. Und einfach macht es der kluge, schweigsame, gut vernetzte Katalane der alleinerziehenden Mutter einer 15-jährigen Tochter (Tara Fischer) auch nach Aufklärung dieses ersten Missverständnisses nicht. Im Gegenteil, er fordert sie ständig heraus und bezieht Fina gleich direkt in die aktuellen Ermittlungen mit ein. Dabei geht es zum einen um den Überfall auf einen Mann (Christian Stamm) am Strand, zum anderen um den Mord an einem „Latero“, einem illegalen Einwanderer, der Dosenbier verkaufte. Dank seiner guten Kontakte in Barcelonas Nachtleben kann Xavi einen Zusammenhang zwischen den Taten herstellen – macht sich durch seine Beziehung zu dem unangepassten Antoni (Renato Schuch), den er dabei kennenlernt, jedoch auch erpressbar. Denn Xavi ist der gerissenen Izar (Ilona Grandke) und deren Handlanger Gerard (Luka Peros) in die Quere gekommen, die mit Drogen und anderen schmutzigen Geschäften ihr Geld verdienen. Für Izar steht viel auf dem Spiel: Wenn ihr Boss El Tauró (Lluís Marco)- katalanisch für „der Haifisch“ -, der stadtbekannte Geschäftsmann und heimliche Pate der Unterwelt, von ihrem neuesten Nebenerwerb erfahren sollte, ist sie tot. Zwischen alle Fronten gerät der junge Sameer (Altamasch Noor), der Bruder des Ermordeten. Er steht nicht nur unter Verdacht, sondern schwebt auch in höchster Gefahr. Dass noch mehr Menschenleben auf dem Spiel stehen, ahnen Xavi und Fina zunächst nicht. Als sie hinter Sameers Geheimnis kommen, bleibt ihnen nur wenig Zeit, um eine schreckliche Tragödie zu verhindern.
(ARD)

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Clemens SchickXavi Bonet [L]
Anne SchäferFina [L]
Altamasch NoorSameer [L]
Tara FischerMaría Valent [L]
Anton WeilJoan [L]
Renato SchuchAntoni [L]
Hans Uwe BauerBaptiste Bonet [SR]
Ilona GrandkeIzar Ochoa [SR]
Lluís MarcoEl Tauró [SR]
Luka PerosGerard [SR]
Christian StammMiguel Soler [SR]
Tom KeuneLluis Figueres [SR]
Esther SotoChefin [SR]
Carlo Felice AudrinesArsalan Qreshi [SR]
Eva Maria JostPathologin [SR]
Larissa Aimée BreidbachConchi

Crew

ActivityNameComment
Production accountantMichael NeiserDeutschland
ColoristNatalie Maximova
Director of photographyPhilipp Timme
Additional photographyChristopher Rüttger
1st assistant cameraMatthias Wrage
Casting directorMai Seck
Costume designerAstrid Karras
Assistant costume designerSonja Kappl
DirectorJochen Alexander Freydank
1st AD (local system)Jens Höhne1st AD
Script supervisorChristine Rösch
EditorOllie Lanvermann
Assistant editorHannah Rosenberg2 Folgen
Key/dolly gripJens Brendel
GafferChristopher Rüttger
Lighting technician / electricianMarkus Müller
ComposerIngo Ludwig Frenzel
ProducerStefan Raiser
ProducerFelix Zackor
ProducerHerwig Krawinkler
Service producerSilvia Aráez-Guzmán
Line producerAndreas Messerschmidt
Set manager/ floor managerManuel Faber
Production driverRalf PitziusKostümsprinter Berlin-Barca
ScreenwriterKai Hafemeister
ScreenwriterStefanie Kremser
Co-writerKlaus Wolfertstetter
Production sound mixerDavid Kammerer
Boom operatorHenning Krutein
Sound designerMarkus Glunz
Dialogue editorChristoph Ulbich+ Sprachsynchron Editor
Foley artistPeter Deininger

Production companies

CompanyComment
Dreamtool Entertainment GmbH
Fresco Film Services

Facilities

DepartmentCompanyComment
Cameras and UtilitiesCine-Mobil GmbH
Lighting and UtilitiesFilm - Licht
Finance/Law/InsurancePauls BüroSynchronsprecherabrechnung
CostumesCOMME des COSTUMESKB: Astrid Karras
CostumesPATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
CostumesTheaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Astrid Karras
CostumesWellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKB: Astrid Karras

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Thursday, 02/11/2017