Kurzinhalt

Deutschland, Jugendknast. Kevin ist neu hier, ein „Picco“. Und wie alle Neuen wird er erst mal fertig gemacht. Vor allem von seinen Zellengenossen: Marc, dem Schläger, Tommy, dem Dealer, und Andy, dem Intriganten. Niemandem kann sich Picco anvertrauen: Die Psychologen sind hilflos, die Wärter überfordert, die Mithäftlinge skrupellos. Doch in einer Welt, in der das Recht des Stärkeren zählt, glaubt Picco an das Gute. Genau 104 Tage lang. Bis zu der Nacht, die das Leben der vier Zellengenossen für immer verändern wird.

(Quelle: Philip Koch)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Frederick LauMarc [HR]
Constantin von JascheroffKevin [HR]
Joel BasmanTommy [HR]
Martin Kiefer
Andy [HR]
Jule Gartzke
Frau Schmitt [HR]
Aram AramiMiguel [NR]
Mo BahlaBaschar [NR]
Daniel FripanInsasse [NR]
Konstantin FrolovHendrick [NR]
Willi GerkJuli [NR]
Matthias KupferFalter [NR]
Julia LoiblLehrerin [NR]
Enno TrebsAndys Bruder [NR]
Martin WalchPfarrer [NR]
Edin HasanovicGoran
Jochen StrodthoffVollzugsbeamter
TätigkeitNameAnmerkung
ColoristAndreas Minuth
Casting DirectorSimone Bär
DrehbuchautorPhilip Koch
Kameramann/DoPMarkus Eckert
1. KameraassistentNikolaus von Fürstenberg
1. KameraassistentChristoph KrauthRED One 4k
2. KameraassistentinSusanne Vosteenein Tag Ersatz / RED
2. KameraassistentinSabine Schulze1 Tag Ersatz / RED
2. KameraassistentThomas SchillerRed
DIT Digital Imaging TechnicianAndreas Minuth
1. KamerabühneSebastian Dengler
KostümbildnerinTheresia Wogh
KostümbildassistentinSonja GreifKB: Theresia Wogh
GarderobiereSonja GreifKB: Theresia Wogh
GarderobiereAgnés Olschewski
OberbeleuchterTobias Dawid
OberbeleuchterTobias Speidel
BeleuchterMarkus Müller
BeleuchterMarc Draeger
BeleuchterAlexander Resch [1]
BeleuchterBen Brummer5 Tage
MaskenbildnerinLuna Federowicz
MaskenbildnerinSina Stölzle
MaskenbildnerinIrene RossiTeamarbeit
ProduzentPhilipp Worm
ProduzentTobias Walker
KoproduzentAndre Bendocchi-Alves
Koproduzent*inClaudia Enzmann
Producer PraktikantTobias M. Huber
SzenenbildnerJan Jericho
AußenrequisiteurinDaniela Heim
Setrequisiteur (bisher Innenrequisiteur)Michael BieblErsatz ab DT 17
Setrequisiteurin (bisher Innenrequisiteurin)Julia Panholzer
BaubühneKai Dahl
Herstellungsleiter (Line Producer)Hans-Joachim Köglmeier
Assistentin des ProduktionsleitersKirstin Deschler
SetaufnahmeleiterPrzemek AbrahamLandshut
Assistentin der Set-ALJudith Reuter11 Drehtage
Assistent der Set-ALFabian Marc Preckel
RegisseurPhilip Koch
1. RegieassistentinDaniela Kerscher
2. RegieassistentSebastian Hellinger
Script ContinuityAndrea Schorr
EditorAndre Bendocchi-Alves
Stunt KoordinatorErhard Bremstuntmac gmbh
FilmtonmeisterGunnar Voigt
FilmtonassistentAttila Makai4 Tage
FilmtonassistentMichael Wolf [3]5 Tage
FilmtonassistentBastian Huber7 Tage
MischtonmeisterChristoph Merkele
MischtonmeisterAndre Bendocchi-Alves
Sounddesigner*inClaudia Enzmann
Supervising Sound EditorAndre Bendocchi-Alves
Dialog Editor*inClaudia Enzmann
KinderbetreuerinDorothea TrebsBetreuung Rolle Andi's Bruder

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Movienet Film GmbH [de]Deutschland
Rezo Films [fr]Weltvertrieb

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Kameras und ZubehörFGV Schmidle GmbH
Filmbearbeitung/TransferCinePostproduction GmbHPostproduction+Ton
StuntsStuntMac GmbH (Mac Steinmeier)Stunts und Stunt-Coordination
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Markus Eckert2010First Steps AwardSonderpreis Kameranominiert
Tobias Walker2010Festival de Cannes [fr]Quinzaine des Réalisateursnominiert
Philipp Worm2010Festival de Cannes [fr]Quinzaine des Réalisateursnominiert
Philip Koch2010Festival de Cannes [fr]Quinzaine des Réalisateursnominiert
Philip Koch2010Das Fünf-Seen-Filmfestival 2010Bester Filmgewonnen
Philip Koch2010Studio Hamburg Nachwuchspreis 2010Bestes Drehbuchnominiert
Philip Koch2010Bernhard Wicki Filmpreis – Die Brücke – Der FriedeNachwuchspreisgewonnen
Philip Koch2010FBW - Filmbewertungsstelle WiesbadenPrädikat besonders wertvollgewonnen
Philip Koch2010First Steps AwardAbendfüllende Spielfilmenominiert
Philip Koch2010German Filmfestival OldenburgBester Film Independence Award -gewonnen
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 03.02.2011