poster
Kinospielfilm | 2003 | Komödie | Deutschland

Kurzinhalt

Elviz (23) steckt in der Klemme: Sein Onkel will die 50.000 Euro wiederhaben, die er seinem Neffen geliehen hat. Ansonsten, so droht er, muss er das Grundstück von Elviz' Mutter an der türkischen Riviera pfänden, auf dem diese eigentlich ihren Lebensabend verbringen möchte. Um möglichst schnell an Geld zu kommen, gründet er in Altona unter den Augen seiner ahnunglosen Familie "Süperseks", die erste türkischsprachige Telefonsex-Hotline. Und siehe da, die Sache hat Erfolg, nicht zuletzt im eigenen Viertel. Schwierig wird es allerdings, als sich Anna (24), Elviz' neue Freundin, bei der Hotline bewirbt…
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Hülya DuyarNilüfer [HR]
Denis MoschittoElvis [HR]
 Marie ZielckeAnne [HR]
 Yasar CetinOsman [NR]
 Martin GladeOlaf [NR]
 Laura MaireYasemin [NR]
Murat Karabey YilmazAli Bulut [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorHeta Mantscheff
DrehbuchDrehbuchautorKerim Pamuk
DrehbuchDrehbuchautorDaniel Schwarz [1]
DrehbuchScript DoctorTom Krause
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerinMareile Thies
KameraKameramann/DoPAndré Lex
KameraSteadicam OperatorMarcus Pohlus
Kamera2. KameraassistentinKati Flores
KamerabühneKamerabühne Florian Klein
KamerabühneKamerabühnenassistentOliver HübnerErsatz

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKamerabühne CCP Camera Car PlatformsCCP Mathieu Rech
VFX / PostproduktionBild/Schnitt, EditingPost productions GmbH
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 30.09.2004