sdfadfasddf | © RB / Jörg Landsberg
© RB / Jörg Landsberg
TV-Film (Reihe) | 2003 | RB - Radio Bremen TV [de] | Krimi | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn30.09.2003
Drehende04.12.2003
DrehorteBremen

Kurzinhalt

Im Bremer Stadtteil Tenever wird die Leiche der zwölfjährigen Miriam Meinfeld gefunden. Die Polizei geht von Selbstmord aus. Es stellt sich heraus, dass das Mädchen in der Vergangenheit sexuell missbraucht wurde und diverse alte Knochenverletzungen lassen auf Misshandlungen schließen.

Die Kommissare Inga Lürsen und Stedefreund suchen zuerst im Familienkreis nach möglichen Verdächtigen. Sie fürchten um das Wohl der beiden Geschwister Svenja und Björn Meinfeld, da die Eltern keinen besonders vertrauenswürdigen Eindruck machen.

Die Eltern beschuldigen jedoch die Bewohner eines Heims für geistig Behinderte, das den Bürgern des Stadtteils schon lange ein Dorn im Auge ist. Und tatsächlich finden die Kommissare dort Spuren der Verstorbenen und ihrer Schwester Svenja. Harald, einer der Behinderten, wird verhaftet, als sich herausstellt, dass er keineswegs so harmlos ist, wie er auf den ersten Blick wirkt, dass er bis zu einer schweren Kopfverletzung Offizier einer Sondereinheit der ...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Oliver Mommsen
Kommissar Stedefreund [HR]
Sabine PostelHauptkommissarin Inga Lürsen [HR]
Christine Wilhelmi
Richterin [NR]
Christoph BantzerOberstaatsanwalt Mertens [NR]
Monica BleibtreuBibliothekarin Karin Melzer [NR]
Claudia BroschLehrerin [NR]
Winfried HeilmannKarlsen, Kriminalassistent [NR]
Camilla RenschkeHelen, Ingas Tochter [NR]
Peter RühringAnwalt Dieter Lohmann [NR]
Helga SchneiderFrau Bietal [NR]
Helmut ZhuberStaatsanwalt Dr. Berger [NR]
Christian Bruhn
Pfleger [TR]
Frank WitterArzt [TR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Radio Bremen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Sonntag, 04.04.2004