Werbefilm | 2007 | Science Fiction | Deutschland

Drehdaten

Drehtage5
DrehorteRiedel Studio, Wuppertal

Projektdaten

Budgetn.n.
Lauflänge45
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
BildnegativmaterialHD Stream 4:2:2
Bildpositivmaterial35mm
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)

Kurzinhalt

Wuppertal im Jahr 2050. Das Land wird von einem totalitären Großkonzern regiert. Auch die Exekutive ist in der Hand des Konzerns. Einige wenige lehnen sich jedoch gegen das System auf und setzen einen Virus in den Alles beherrschenden Großrechner.
In einer halsbrecherischen Aktion müssen die Helden 500m hoch durch gigantische Hochhausschluchten vor ihren Verfolgern fliehen.
Atemberaubende Flugszenen in fliegenden Hovercars, Gewagte Stunts, spektakuläre Effekte zeichnen die technischen Qualitäten des Spots aus.
Der wohl aufwändigste Kommunalspot der je in Deutschland gedreht wurde wird ab Februar 2008 im Wuppertaler CinemaxX täglich in neun Sälen zu bestaunen sein. Natürlich als 35mm Kopie in 2k Auflösung.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Ulrich BrandhoffDer Held [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoP Panagiotis Costoglou2K Kinospot Cinemascope
Kamera1. Kameraassistent Daniel Che Hermann
Postproduction/VFXVFX Supervisor Christoph Heimer
Postproduction/VFXAssistant VFX SupervisorSebastian Gimmel
Postproduction/VFX3D ArtistMark Caliman
Postproduction/VFX2D Artist Marcus RabischRotoscoping Artist
RegieRegisseur Christoph Heimer
SpezialeffekteSFX Spezialeffekte SupervisorMartin Goeres
StuntsStunt KoordinatorMartin GoeresStunt- + SFX Coordinator
Ton-PostproduktionSounddesigner Karol ObaraSoundmixing

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Medienprojekt Wuppertal e.V.

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Vor der KameraStunts mazzotti action
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandFreitag, 15.02.2008