Poster
Kurzspielfilm | 2007 | Drama | Österreich

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage7

Projektdaten

Lauflänge20 Min
BildnegativmaterialDigital Betacam

Kurzinhalt

Als der 80-jährige Georg Walser eines Tages eine Einladung zu einem Gewinnspiel erhält, ist er zunächst froh, etwas Abwechslung in seinen tristen Pensionistenalltag bringen zu können. Jedoch stellt sich dieses Gewinnspiel als recht merkwürdig heraus.
Die Auslosung findet in einem alten Kellerabteil statt, und außer ihm gibt es nur zwei weitere alte männliche Kandidaten. Es gibt auch keinen Verantwortlichen, der etwas erklärt, sondern nur ein Schild, auf dem der Ablauf des Spieles geschrieben steht:
Wenn sie 12 Stunden in diesem Raum verbringen, bekommen sie einen Gewinn, der ihr Leben verändern wird.
So warten die unterschiedlichen Charaktere erst einmal ab. Was jedoch als harmloses Spiel beginnt, entwickelt sich bald zu einer Konfrontation mit den eigenen Dämonen der Vergangenheit – nämlich als die alten Männer beginnen, aus ihrem Leben zu erzählen.
Drei merkwürdige Holzkästchen, ein Safe und ein Spiegel spielen dabei eine schicksalhafte Rolle.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Joachim BlieseWalser [HR]
Pepi PittlBrenner [HR]
Martin SchwabJanouschek [HR]
Elisabeth KrönTochter [NR]
Martin LoosTaxifahrer [NR]
Johanna RathEnkelin [NR]
Manfred ZaminerSchwiegersohn [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Christine Ajayi Produktion