TV-Film | 2006 | Arthouse | Italien

Drehdaten

Drehtage36
DrehorteSüdtirol

Projektdaten

Lauflänge78
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHDV
TonformatStereo

Kurzinhalt

Auch ein robuster Hotelier wie Vinzenz verträgt nur ein bestimmtes Quantum Stress, irgendwann spielt die Gesundheit nicht mehr mit.
Ausgerechnet bei der Ausstellungseröffnung seines Bruders Vigil, der sich wie besessen auf das Schnitzen von Sagenfiguren verlegt hat, ereilt Vinzenz ein Schlaganfall.
Als er im Krankenhaus seine Augen wieder öffnet, scheint seine Wahrnehmung seltsam verschoben. Noch weiß er nicht, was es ist, doch wie durch eine unsichtbare Zauberhand zieht ihn allmählich das Element Wasser in seinen Bann.
Während der Genesung entwickelt Vinzenz geradezu eine Wassersucht, die sich schließlich bis ins Unerträgliche für alle anderen steigert. Die Trennung von seiner Frau Mathilda ist unausweichlich. Ebenso die vom Hotel „Gran Paradiso“...
Vinzenz findet Unterschlupf im Atelier seines Bruders, wo ihm ein Sagenbuch in die Hände fällt. Es wird sein steter Begleiter.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Günther GötschVinzenz Soroa [HR]
Vanessa Jeker
Aquana [HR]
Michael ArnoldDr. Fortunatus [NR]
Thomas GassnerVigil Soroa [NR]
Christine StufferMathilda Soroa [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Da Palmer Film [it]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Da Palmer Film [it]