Szenen

  • DIE MANNS - EIN JAHRHUNDERTROMAN - R: Dr. Heinrich Breloer - 2000
  • DIE MANNS - EIN JAHRHUNDERTROMAN - R: Dr. Heinrich Breloer - 2000

Kurzinhalt

Die Familie Mann in den Jahren 1923 bis 1933: Literatur-Nobelpreisträger Thomas Mann hat es zu Ansehen und Wohlstand gebracht, doch seine Kinder Klaus und Erika experimentieren mit Drogen und Sex. Als die Nazis an Macht gewinnen, denkt die Familie immer öfter an Emigration. 1933 bis 1941: Während sich Thomas Mann mit Katia in der Schweiz aufhält, durchsuchen SA-Leute seine Villa in München. Der Dichter befürchtet, dass den Nazis seine im Haus zurückgelassenen Tagebücher in die Hände fallen könnten...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Armin Mueller-StahlThomas Mann [HR]
Monica BleibtreuKatia Mann [HR]
 Katharina Eckerfeld
Elisabeth Mann [HR]
 Veronica FerresNelly Kröger Mann [HR]
Jürgen HentschHeinrich Mann [HR]
 Philipp HochmairGolo Mann [HR]
 Sebastian KochKlaus Mann [HR]
 Sophie RoisErika Mann [HR]
 Stefanie StappenbeckMonika Mann [HR]
 Liz BaffoeDienstmädchen [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorAn Dorthe Braker
DrehbuchDrehbuchautorProf. Dr. Horst Königstein
DrehbuchDrehbuchautorDr. Heinrich Breloer
KameraKameramann/DoPGernot Roll
KameraKamera Operator Michael PraunA-Cam Operator/ 86 days/ Normal 35
Kamera1. Kameraassistent Aurel WundererEmmy Award 2002
KameraStandfotografStefan FalkeBavaria Studio Muenchen
KamerabühneKamerabühne Jürgen HahnOperator 2. Kamera
KamerabühneKamerabühne Martin Lippert
KostümKostümbildnerinBarbara Baum

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Barbara Baum
Production Design / SzenenbildSpezialeffekte, Spezialbauten film-effects (formerly Effective GmbH)
ProduktionProduktionsservices Kipper Filmservice GmbH
Vor der KameraCasting Agentur Eick, Eick & Weber GbRKDs, Komparsen NRW
Vor der KameraFilmtiere Filmtiere Christoph KappelPudel, Schäferhund

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteMittwoch, 05.12.2001