Kreuz und Quer - Die Erfindung der Liebe | © Metafilm
© Metafilm
Doku (Reihe) | 2020 | ORF [at] | Doku | Österreich

Hauptdaten

Drehdaten

DrehregionenÖsterreich

Projektdaten

Seitenverhältnis16:9 (1 : 1,78)
BildpositivmaterialHD Stream 4:2:2

Kurzinhalt

Die Doku geht dem Ideal der romantischen Liebe auf den Grund und portraitiert Paare, die auf ganz eigene Art und Weise lieben: Patrizia, die nach jahren der Glückssuche ihren schwulen besten Freund Rene heiratete. Hermann, der seine Hertha über die Anzeigen „67jähriger will zum Weibe gehen“ kennen lernte. Susanne, die sich im Sturm in Georg verliebte – und für die es immer nur ein Detail war, dass er keine Arme und Beine hat. Und Iris, die mit zwei Männern lebt und für die sich Liebe nicht auf eine Person beschränken lässt.

In Spielsequenzen (zu sehen sind Maria Spanring und Florian Haslinger) erzählen wir von berühmten Paaren der Geschichte. Und in Interviews sprechen unter anderem eine kluge Hochzeitsplanerin, ein illusionsloser Paartherapeut und der altersweise Gründer von Parship.

(Stefan Ludwig)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Florian HaslingerDiverse
Maria SpanringDiverse

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Metafilm GmbH [at]

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungÖsterreichORF [at]Dienstag, 23.06.2020 um 22:35 Uhr