Projekt Schuld

Schuld und Rache

  • Die Schuld (Arbeitstitel)
TV-Film | 2005 | ZDF [de] | Thriller | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn21.06.2005
Drehende22.07.2005
DrehorteMünchen und Umgebung

Projektdaten

SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialSuper 16

Kurzinhalt

Das Ehepaar Max und Corinna kommt von einem Abendessen bei welchem reichlich Wein floss. Beide sind müde und wollen schnell nach Hause. Nach einigen Streitigkeiten infolge des Alkohols kommt es nachts zu einem Autounfall. Unter Schock stellen die beiden fest, dass sie einen Menschen angefahren haben. Der betrunkene Max will erste Hilfe leisten, doch Corinna bugsiert ihn panisch wieder ins Auto und begeht Fahrerflucht. Morgens will Max zur Polizei, doch Corinna redet so lange auf ihn ein, bis er den Plan wieder fallen lässt. Max’ Kollege Nils hilft den beiden, den Unfallwagen verschwinden zu lassen. Unruhig beginnt Max, Nachforschungen nach dem Unfallopfer anzustellen. Die Schuldgefühle wachsen, in der Ehe kommt es zu Konflikten.
Max versucht in seinem Arbeitsalltag als Tischlermeister, gemeinsam mit seinem Freund und Kompagnon Nils, sein Gleichgewicht wiederzufinden. Eines Tages kommt die junge Steuerberaterin Tina in die Werkstatt und bestellt Regale für ihr neues Büro. Dass Tina durch einen Unfall beim Bergsteigen im Rollstuhl sitzt, berührt Max. Die beiden kommen sich näher, doch es bleibt bei geschäftlicher Distanz. Die Gespräche werden länger und vertrauter. Max bittet Nils, für ihn bei Corinna zu lügen, falls sie ihn suchte. Corinna ist sehr eifersüchtig und vermutet eine Affäre. Tatsächlich gesteht Max Tina die Unfallgeschichte und erzählt von seiner Angst, einen Mann totgefahren zu haben. Da kommt es zum Knall: Tina offenbart, dass sie das Unfallopfer ist. Max rastet aus und berichtet Corinna völlig panisch von dieser Szene. Das kann alles nicht sein, da lag doch ein Mann auf der Straße! Corinna sucht in ihrer Verzweiflung das Vertrauen und den Rat von Nils. Sie vermutet, dass Tina sich rächen will. Wenn sie nicht zur Polizei gegangen ist, was kann diese Frau planen, wenn nicht eine existenzbedrohende Erpressung?
Wenige Tage später findet Max tatsächlich einen anonymen Erpresserbrief. € 150.000 sollen in einem Umschlag am Unfallort deponiert werden, sonst fliege bei der Polizei alles auf. Max will erst selbst zur Polizei, aber Corinna und Nils haben damit Probleme ...


Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Tim BergmannNils [HR]
 Katharina BöhmCorinna [HR]
Lisa MartinekTina [HR]
Justus von DohnányiMax [HR]
 Barbara Bauer
Frau am Informationsstand [TR]
TätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchautorDetlef Michel
FilmgeschäftsführerBurgi Erhard
Kameramann/DoP Philipp Timme
2nd Unit KameramannStephan Vorbrugg
1. Kameraassistent Sebastian Grundt
1. Kameraassistentin Annika SpeidelB Kamera
2. KameraassistentinNora Kesselmeier
Videooperator Jana Lämmerer
Standfotografin Erika Hauri
KamerabühnePaul Freuer
Kamerabühne PraktikantJohannes Hoellerlund Lichtpraktikant
Kostümbildnerin Friederike Tabea May
Garderobiere Mitra SaffariK.Frederieke Tabea May
Oberbeleuchter Michael 'Rossi' Röska
BeleuchterHolger Löhner
BeleuchterRalph Leopold
Zusatzbeleuchter Florian Kopske
MaskenbildnerinKerstin Wittler
Maskenbildnerin Tatjana Krauskopf
Komponist Dieter Schleip
Screen Designer Armando ZeitzComputer/ Fotoretusche/ Grafik
ProduzentDr. Eberhard Jost
Szenenbildnerin Su Proebster
Außenrequisiteur Kurt Herzog
Requisitenhilfe Olivia FrizRequisitenassistenz
Ausstattungspraktikantin Valerie Stastny
ProduktionsleiterMichael Meister
Produktionsassistentin Grit Belitz
Erster Aufnahmeleiter Olaf Schmidt
Setaufnahmeleiter Christoph Soldan
Assistent der Set-AL Wolfgang Rudolf Schön
ProduktionsfahrerinMyriam Kavelar-Ohrwaschelaushilfsweise
ProduktionsfahrerinAntonia Eigner
Produktionsfahrer Götz Vierkant
ProduktionspraktikantinAnne Knüpffer
Regisseur Martin Enlen
1. Regieassistent Rick Ostermann
Script Supervisor (Continuity) Nina Kötter
EditorinMonika Abspacher
Stunt Koordinator Mac SteinmeierStunts und Stunt-Coordination
Filmtonmeister Ed Cantú
Mischtonmeister Jan BennertKomplette Audio-Postproduktion
Sounddesigner Jan Bennert
RedakteurinGabriele Heuser

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
ABC Studio GmbH [de]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Fahr- und Flugzeuge Filmcops e.K - Andreas HeinzelPolizeifahrzeuge, Polizeibeamte
Fahr- und Flugzeuge Fritz Rösslerspielfahrzeuge
Kostüm polizeiteam.dePolizeiuniformen
Kameras und ZubehörBlueCineSystemsVideocombo, BlueCine 5.6
Beleuchtung und Zubehör Zasa Lights GmbH | balloonlight systemsBalloonlight
Produktionsberatung Herz MedicalgroupMedizinische Fachberatung
Produktionsservices Faun Catering
Produktionsservices film-mobile gmbhFilmMobile
Produktionsservices Filmservice Wallner
Ton (Postproduktion)DIGITALFILM Multimedia Produktion - TONSTUDIO für FilmtonKomplette Audio-Postproduktion
Komparsen/KleindarstellerReal Life Casting

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Montag, 12.02.2007