Filmposter | ©Jona Schloßer
©Jona Schloßer

Verzeih mir, Vater

  • Forgive Me, Father (Internationaler Englischer Titel)
  • Verzeih mir, Vater! (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2019-2020 | Drama, Historisch | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn02.12.2019
Drehende31.12.2019
DrehorteMemmingen, München, Dinkelsbühl, Mödlareuth, Gmund am Tegernsee
DrehregionenDeutschland - Bayern

Projektdaten

Budget5020€
Lauflänge21.33min
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
Tonformatdts (5.1, 6 channels)

Kurzinhalt

1966. Deutschland ist geteilt. Nicht weit von Ost-Berlin wächst der 10-jährige Thomas bei seiner Großmutter auf.

Recht schnell wird klar, dass eigentlich nichts an seiner Familie normal ist. Als kleiner Junge muss er miterleben, wie seine Mutter aus ungeklärten Gründen in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen wird. Dieses Ereignis verfolgt den Jungen bis in seine Gegenwart. Geplagt von der starken Sehnsucht nach seinem Vater, der bereits vor dem Bau des Eisernen Vorhangs in den Westen emigrierte, plant er seine Flucht, die nicht nur sein, sondern auch das Leben des Grenzbeamten Johannes Bauer, radikal ändern sollte.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Jannis Hain
Johannes Bauer [HR]
Valentin RosenbergerThomas Lehmann [HR]
Wolfgang PreussgerGeneralmajor Weikert [NR]
Johannes SteckHerr Köhler (Lehrer) [NR]
Stefan RehbergVolkspolizist [NR]
Jona RichterNele Lehmann [NR]
Kerstin de AhnaIrmgard Wagner [NR]
Korbinian B.Michael Mundt [NR]
Martin PetzenhammerDietmar Peters [NR]
Melanie Leyendecker
Linda Lehmann

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Jona Schloßer Produktion [de]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
RequisitenGalerie-Unikum
JahrLandFestivalAnmerkung
2021PolenZoom-Zbliżenia International Film Festival
2021USALDS Film Festival
2021USAOregon State International Film Fest
2021DeutschlandFlimmern & Rauschen
2021USAKansas City FilmFest International 2021
2020DeutschlandBiberacher Filmfestspiele
2020Vereinigtes KönigreichLift Off Global Network Showcase 2020
2020Polen29 Euroshorts 2020
2020AserbaidschanBaku International Short Film Festival
2020ItalienCapri Hollywood International Filmfestival