Kurzinhalt

Nachdem sich die Situation in Afghanistan zuspitzt, flieht Arezos Mutter nach Deutschland, um dort gemeinsam mit ihrer Tochter, die bereits dort ist, zu leben. Als ihr Asylantrag jedoch abgelehnt wird, beschließen sie, begründet durch den vermeintlich zu schlechten Gesundheitszustand der Mutter, gegen die Abschiebung Berufung einzulegen. Am Tag der gerichtlich angeordneten medizinischen Untersuchung injiziert Arezo ihrer Mutter ein wirksames Medikament, das dafür sorgen soll, die medizinischen Tests zu bestehen. Doch während der Plan zu funktionieren scheint, verschlechtert sich der Zustand ihrer Mutter rapide. Um nicht aufzufliegen, muss Arezo an einen sicheren Ort zurückkehren um ihrer Mutter das Gegenmittel zu spritzen, aber die Uhr tickt.
(https://www.atelier-ludwigsburg-paris.com/de/filme/detail/movie/arezo/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Mona Pirzad
Arezo [HR]
Babette WinterMutter [HR]
Oleg TikhomirovFranz [NR]
Martin LudingDr. Haupt [NR]
Sabine WeithönerPolizistin [NR]
JahrLandFestivalAnmerkung
2019Deutschland53. Internationale Hofer Filmtage