Poster | ©Maren Bergmann
©Maren Bergmann
Kurzspielfilm | 2019-2021 | Coming of Age, Drama | Deutschland
Das Projekt "Hochhauspoeten / High-rise poets" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

Drehdaten

Drehbeginn16.08.2019
Drehende21.08.2019
Drehtage6
DrehorteBerlin/Potsdam

Projektdaten

Budget2.000
Lauflänge16 Min.

Kurzinhalt

Amir, Frieda, Esther und Sascha sind beste Freunde. Sie kennen sich schon ewig. Das Dach des Hochhauses, in dem sie leben, ist ihr gemeinsamer Ort. Doch je älter sie werden, desto mehr macht jeder sein eigenes Ding. Nun hat Sascha sie alle wieder eingeladen, aufs Dach zu kommen – ein letztes Mal, bevor der Sommer endet und sie alle ihre eigenen Wege gehen werden. Zwischen der Angst, dass alles anders werden wird, und der Angst vor etwas Neuem beginnen die drei, durch die Nacht zu taumeln. In einem Kiosk angekommen, will Frieda für Alkoholnachschub sorgen. Doch Amir will nicht zulassen, dass Frieda klaut, während Tarik hinterm Tresen seinen Sozialdienst abarbeitet und sowieso schon Probleme mit der Polizei hat. Doch Frieda legt sich im Rausch seiner Macht mit Amir an, bis Tarik dazwischengeht und Frieda eine Waffe zückt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Michael Jurischn.n. [HR]
Samy Abdel Fattahn.n. [HR]
Iris IllievichEsther [HR]
Derya FlechtnerSascha [HR]
Noah TinwaRafi [NR]
Armin WahediTarik [NR]