Der schöne Hans

  • The Beautiful Hans (Internationaler Englischer Titel)
Alle Titel (3)
Kurzspielfilm | 2019 | Drama | Deutschland, Frankreich

Kurzinhalt

Frankreich 1941. Krieg liegt in der Luft. Jedoch gehen die Tage der deutschen Kompanie, Auge in Auge gegenüber den Franzmännern stationiert, ereignislos ins Land. Der unerfahrene Soldat Hans fühlt sich in dieser Welt verloren. Er hat seine wohlige Heimat mit dem Glauben ans edle Soldatenleben verlassen. Das die Realität so anders ist, hätte er sich nicht träumen lassen. Lediglich mit Peter, einem einfachen aber herzensguten Metzger-Gesellen, fühlt er sich wohl. An diesem lauen Sommerabend hat die Kompanie einen großen Fang gemacht. In der Plünderware befinden sich Alkohol und einige Frauenkleider. Beschwingt inszenieren die Männer eine Tanzshow, in der sie selber die Rollen der Tänzerinnen übernehmen. Entrückt durch den Alkohol, entfliehen die Männer der Einsamkeit und lassen ihren Sehnsüchten freien Lauf. Hans wird, je später die Nacht und desto wilder das Gebaren um ihn, immer mehr in seiner Männlichkeit herausgefordert, bis er sich gezwungen fühlt diese zu beweisen um Teil der Kompanie zu werden.
(https://www.atelier-ludwigsburg-paris.com/de/filme/detail/movie/der-schoene-hans/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Julian Valerio RehrlHans [HR]
Rocco BrückPeter [HR]
Florian Steffensn.n. [NR]
David Hürten
Walter [NR]
Karlheinz SchmittFerdy [NR]
Nico Ehrenteitn.n. [NR]
Alexander GaidaErika [NR]
Till KrügerSoldier [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Filmakademie Baden-Württemberg [de]Atelier Ludwigsburg-Paris
La Fémis (École nationale supérieure des métiers de l'image et du son) [fr]Atelier Ludwigsburg-Paris
Arte [de/fr]Koproduktion
SWR SüdwestrundfunkKoproduktion

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
KostümSturm Handels GmbH
ProduktionsservicesMSB-Filmservice
JahrLandFestivalAnmerkung
2020DeutschlandMax Ophüls Preis

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungFrankreicharteSamstag, 14.03.2020 um 02:35 Uhr
ErstausstrahlungDeutschlandarteSamstag, 14.03.2020 um 02:00 Uhr