Kurzspielfilm | 2016-2017 | Drama | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge15 Min.

Kurzinhalt

Es ist die Liebe zu Fia, die Yanniks Leben aus dem Gleichgewicht bringt. Fia wünscht sich ein Kind. Yannik ist unfruchtbar. Sie weiß es nicht. Die Angst davor nicht zu genügen treibt Yannik in die Selbstanklage. Sein Ventil ist die Provokation. Aus der Opferrolle heraus projiziert er seine Unzufriedenheit unbewusst auf Fia, um sie im nächsten Moment wieder mit Liebe zu überschütten. Die Beziehung droht zu zerbrechen. Erst als Fia Yannik offenbart, dass sie schwanger ist, platzt Wut und Trauer aus Yannik heraus - sein erster Schritt zur Anerkennung der Realität. Manchmal ist es die Idee von etwas in die man sich verliebt.
http://www.firststeps.de/filmkatalog/filme/filme-details.html?tx_e27firststepswfqbe_pi1[ID]=d73e9881-2877-ae65-6134-38a1d8cc431f
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Florian BartholomäiYannick [HR]
Nike MartensFia [HR]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Ton (Postproduktion)Konken Studios