© Sylvain Cruiziat
© Sylvain Cruiziat
Kurzspielfilm | 2019 | Fiction, Satire | Deutschland

Kurzinhalt

Performance-Künstlerin Vittoria Hopkins hat es zu internationalem Ruhm gebracht. Mit großflächigen Kunstwerken voller halbnackter Menschen adressiert sie die Schuld der Betrachter im Angesicht der offengelegten Verletzlichkeit. Ihre neueste Arbeit THE RAFT erfüllt alle Voraussetzungen, um zu einem Meilenstein für ihre Karriere zu werden: pointierte Zitate, nackte Körper, die bewegungslos auf einem Floß liegen, und ein anklagender Monolog, geschrieben aus der Perspektive eines ertrinkenden Flüchtlings. Während sich die Kunstwelt versammelt, um Vittorias erfolgsversprechendem Skandal beizuwohnen, vollzieht sich am Kunstwerk eine unerwartete Wandlung …
(Hochschule für Fernsehen und Film München)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Gala MoodyVittoria Hopkins [HR]
Elit IsçanPolly [HR]
Jonathan Joèl AlbrechtJoseph [NR]
Bless AmadaPerformer [NR]
Thomas ArnoldWendt [NR]
Verena BurattiMaria [NR]
Michael KoschorekEmil [NR]
Beatrix DodererLaura
Heike KoslowskiRebecca

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Maverick Film [de]
BR Bayerischer Rundfunk [de]Koproduktion
Arte [de/fr]Koproduktion
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Nikolai Huber2020Deutscher Kamerapreis [de]Kurfilmnominiert
Sylvain Cruiziat2020Filmfest Dresden [de]Nationaler Wettbewerbnominiert
JahrLandFestivalAnmerkung
2020DeutschlandFilmfest Dresden [de]Nationaler Wettbewerb
2019KanadaToronto International Film FestivalSektion Short Cuts
ArtLandDatumAnmerkung
UraufführungDonnerstag, 05.09.2019Toronto International Film Festival